Dribbling, Flanken, Kopfstoß – 126

Thema/Beschreibung:
Dribbling, Flanken schlagen, Kopfstoß, Torwarttraining. Die Spieler stehen zu zweit weit auseinander, vor dem Tor. Einer von beiden hat einen Ball. Zwischen den Spielern und dem Tor steht jeweils eine Reihe von Air Bodys. Beide starten gleichzeitig und dribbeln bzw. laufen Slalom. Nach dem letzen Air Body erfolgt eine Flanke vors Tor, die vom Mitspieler ins Tor geschossen wird.

Schwerpunkt/Ziele:
Koordinationsfähigkeits-, Ausdauer- und Reaktionsschnelligkeitstraining, Technikschulung und -korrektur

Übungszeit:
Die Anzahl der Durchgänge und die Größe der Gruppen sind vom Leistungsvermögen der Übenden abhängig. Die Belastung für den Torwart ist besonders hoch.

Hilfsmittel:
Tor, Bälle, Air Bodies

Im Angebot bei Teamsportbedarf.de:

Trainingskartothek - TorschusstrainingTrainingskartothek – Torschusstraining
Set aus über 50 Trainingskarten mit einer sehr großen Auswahl an kreativen und modernen Trainingsübungen.
€ 9,90 inkl. ges. MwSt. 7.00% zzgl. Versandkosten
Zum Shop: Hier bestellen

FUSSBALL SET - 10 Kartotheken über 500 TrainingskartenFUSSBALL SET – 10 Kartotheken über 500 Trainingskarten
Große Kartothekensammlung bestehend aus mehr als 500 Trainingskarten mit einer riesigen Auswahl an Trainingsübungen für das Fussballtraining.
€ 69,90 inkl. ges. MwSt. 7.00% zzgl. Versandkosten
Zum Shop: Hier bestellen

Pylonen - 12er Set Höhe 30 cmPylonen – 12er Set Höhe 30 cm
Set bestehend aus 12 Pylonen mit einer Höhe von 30 cm. Sie bestehen aus sehr belastbarem Kunststoff und sind nahezu unkaputtbar.
€ 27,90 inkl. ges. MwSt. 19.00% zzgl. Versandkosten
Zum Shop: Hier bestellen

One thought on “Dribbling, Flanken, Kopfstoß – 126”

  1. Seitfallzieher says:

    Eine gute Übung, aber wie ich finde, nur für Junioren bis zur D-Jugend geeignet, um die Technik für das – im Idealfall – beidfüßige Flanken zu trainieren. Und auch in diesem Juniorenalter muss der Trainer dafür sorgen, dass das Tempo relativ hoch bleibt, da die Übung ansonsten zu statisch wird.

    Da im Anschluss an das Dribbling ja vor allem der Kopfstoß trainiert werden soll, dürfen m.E. auch nur Abschlüsse mit dem Kopf als Treffer gewertet werden; wenn die Flanke flach kommt, müssen die Spieler abbrechen und sich wieder hinten anstellen. Nur das sorgt für Konzentration und Spannung, damit die Flanke hoch hereingeschlagen wird.

    Gefällt oder Gefällt nicht: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar