Tag Archives: Abschlussspiel

Kreatives Torwarttraining in Gladbach

Zwischen Europapokal und Bundesliga bekommt man bei Borussia Mönchengladbach auf dem Trainingsplatz überwiegend die Ersatzspieler zu Gesicht. So waren Co-Trainer Frank Geideck und Chef Dieter Hecking diesmal ausnahmsweise selbst mittendrin im Geschehen. Außerdem absolvierten einige Rekonvaleszenten individuelle Einheiten.

Köln-Training: Konzentration auf Ballbesitz und Diagonalbälle

Kurz nach der letzten Begegnung und vier Tage vor dem nächsten Spiel in der Liga hat sich die Profi-Mannschaft des 1. FC Köln unter Peter Stöger zunächst auf viele Ballkontakte in Spielformen konzentriert. Nicht jeder wollte – zum Unmut der jeweiligen Gegenspieler – das ungeschriebene

Personalsorgen? Der 1. FC Köln mit 17 Spielern zum Trainingsauftakt

Dem plötzlichen Wintereinbruch im Rheinland zum Trotz präsentierten sich die Bundesliga-Profis des 1. FC Köln zum Start der Rückrunden-Vorbereitung am Montag etwa 100 Zuschauern im Franz-Kremer-Stadion am Geißbockheim. Bei 2 Grad Außentemperatur ließen die Stars ihre Anhänger allerdings eine halbe Stunde lang warten und erschienen

Der 1. FC Köln nach Verschnaufpause im Koordinationstraining

Der 1.FC Köln befindet sich derzeit im Höhenflug. Zur Verarbeitung des „positiven Stress“ gönnte Peter Stöger seiner Mannschaft zweieinhalb trainingsfreie Tage. Kaum verwunderlich, dass die Spieler des Effzehs sich nach ihrem Kurzurlaub bestens gelaunt am Geißbockheim zurück meldeten.

Real Madrid ist vor Braunschweig

Für die Schalker geht es darum, die Eindrücke aus der großen Welt der Champions Liga zu vergessen und sich wieder auf das Alltagsgeschäft Bundesliga zu konzentrieren.

Elfmeter nicht nur vor Endspielen trainieren

Viele Fußballer haben Angst vor dem Elfmeter. Das ist auch völlig verständlich, denn ein verschlossener Elfmeter kann zu einem lebenslangen Trauma werden. Das gilt nicht nur für verschossene Elfmeter bei Weltmeisterschaften, sondern auch im Amateurbereich bleiben solche Ereignisse lange allen Beteiligten in Erinnerung. Viele Trainer

10 typische Fußballer-Ausreden beim Training

In jeder Mannschaft gibt es Spieler, die nach einer schlechten Trainingsleistung nie um eine Ausrede verlegen sind. Einige der schönsten Ausreden, die ich als Spieler und Trainer hören durfte, möchte ich Ihnen nicht vorenthalten:

Schalke Training im altehrwürdigen Parkstadion

Am heutigen Tag fand das Training im alten Parkstadion statt, in dem die Knappen 2001 ihre 5-Minuten-Meisterschaft „feierten“. Beim heutigen Training wurde viel im Bereich der Schnelligkeit trainiert. Doch zunächst ergab sich das gewohnte Bild und die Spieler liefen sich um den Platz herum erst einmal warm, ehe sie sich dehnten.

Schalke Training bei typischem Herbstwetter

Zunächst liefen sich die Spieler warm und dehnten sich anschließend. Daraufhin wurden sie in zwei Mannschaften eingeteilt um Handball zu Spielen. Das Handballspiel fand innerhalb des 16m Raums statt, an jeder Seite wurde ein großes Tor aufgestellt.