Torschusstraining auch in der Halle

Wenn die Tage kürzer und kälter werden, ist es im Kinderfußball wieder Zeit für das Hallentraining.

 

Hallentraining mit Torschuss

Hallentraining mit Torschuss

 

Wichtig ist, dass auch in der Halle der Torschuss nicht zu kurz kommen darf. Zielführend ist hier nicht das stupide Bolzen auf einen Kasten (geht auch dem Hausmeister an die Nerven), weshalb ich eine Trainingseinheit konzipiert habe, die den Anforderungen des Kinderfußballs bzw. der Entwicklung meiner Mannschaft entspricht. Im Vordergrund der Übungsreihe steht die Ballannahme und -mitnahme.

 

Dafür postiere ich auf beiden Seiten eines Tores an der Kopf- oder Stirnwand jeweils eine Mannschaft mit Bällen. Davor baue ich einen Käfig mit drei Bänken, immer auf einer Seite wird dieser vom Tor abgegrenzt. Links und rechts von der Kopfbank errichte ich zwei Hütchen-Markierungen, die sich dann im Abstand von 1 bis 2 m zur Bank befinden.

 

Mit diesem Aufbau kann ich jetzt unterschiedliche Pass-, Dribbel- und Torschusstechniken üben. Natürlich ist auch ein Wettkampfspiel möglich. Ich achte aber auch darauf, dass die Übung beidfüßig ausgeführt wird, bezüglich des Trainerlehrverhaltens ist eine individuelle Fehlerkorrektur auch bei dieser Übung unabdingbar.

 

Ich habe diese Übung bereits gestern in unser Hallentraining integriert, alle hatten sehr viel Spaß!

 

Schreibe einen Kommentar