Interview Bernd Fillafer – SV Satteins/FC Schlins U16

Heute im Interview: Bernd Fillafer vom SV Satteins/FC Schlins.

fussballtraining.de: Für welchen Verein wirst du nächste Saison tätig sein und welche Mannschaft betreust Du?

Bernd Fillafer: Ich werde die U16 des SV Satteins/FC Schlins Österreich/Vorarlberg trainieren. (Jahrgang 1999/2000)

fussballtraining.de: Was hat sich Euer Trainerstab für die Vorbereitung vorgenommen?

Bernd Fillafer: wir wollen eine allgemeine Verbesserung in körperlichen und fussballspezifischen Bereichen.

fussballtraining.de: Welche Ambitionen habt ihr für die kommende Saison?

Bernd Fillafer: Ich will guten Fussball spielen lassen.

fussballtraining.de: Welche Philosophie verfolgst Du als Trainer? Was ist Dir besonders wichtig?

Bernd Fillafer: Fussball ist ein Spiel, also sollten wir es auch so machen. Vor allem sollten wir Spaß daran haben.

fussballtraining.de: Wer ist Dein Vorbild als Trainer und warum?

Bernd Fillafer: Alle Trainer. Ein Training abzuhalten, auf die Moral der Mannschaft schauen, Verletzungen vorbeugen und und und …, ist nicht so leicht. Und der Druck den manche Vereine ausüben. Fussball ist für die Meisten ein Hobby, das Geld verdienen sie im Beruf.

fussballtraining.de: Welche Schwerpunkte setzt Du in Deinem Training?

Bernd Fillafer: Je nach Programm. Ich lege Wert auf Schnellichkeit, Kraft, Technik, Spielwitz und Schusstechnik.

fussballtraining.de: Welche Utensilien dürfen in Deinen Trainingseinheiten nie Fehlen?

Bernd Fillafer: Hütchen und Bälle.

fussballtraining.de: Wie bildest Du Dich als Trainer weiter?

Bernd Fillafer: Gespräche mit anderen Fussball „Verrückten“, Trainerfortbildungen, Internet und Sportfachzeitschriften.

fussballtraining.de: Wie lauten Deine persönlichen Ziele als Trainer?

Bernd Fillafer: Das die Spieler für grössere Ziele vorbereitet sindund sie dem Verein auch später in verschieden Positionen zur Verfügung stehen.

Schreibe einen Kommentar