Kategorie-Archiv: Koordinationstraining

No Thumbnail

Kopfstoß im Sprung – 121

Thema/Beschreibung: Kopfstoß im Sprung, Torwarttraining. Es werden vier Air Bodys im Torraum platziert. Die Angreifer bekommen hohe Bälle zugeworfen, die sie im Sprung ins Tor köpfen sollen. Schwerpunkt/Ziele: Koordinationsfähigkeits- und Reaktionsschnelligkeitstraining, Technikschulung und -korrektur Übungszeit: Die Anzahl der Durchgänge und die Größe der Gruppen sind

No Thumbnail

Dribbeln und Torschuss mit Air Body – 120

Thema/Beschreibung: Dribbeln, Torschuss, Torwarttraining. Die Spieler laufen Slalom um eine Reihe von Air Bodys, bekommen anschließend einen Pass, dribbeln um ein weiteres Air Body und schießen ins Tor. Schwerpunkt/Ziele: Koordinationsfähigkeits- und Reaktionsschnelligkeitstraining, Technikschulung und -korrektur Übungszeit: Die Anzahl der Durchgänge und die Größe der Gruppen

No Thumbnail

Koordinationsfähigkeit mit Air Body – 119

Thema/Beschreibung: Torwarttraining. Hohe Bälle sichern. Der Übende steht am Tor, neben dem linken Pfosten steht ein Air Body. Der Trainer wirft Bälle hoch nah am Air Body. 1) Der Torwart springt hoch, fängt den 1. Ball und wirft ihn zum Trainer zurück; 2) Er fängt

No Thumbnail

Technik- und Koordinationstraining – 117

Thema/Beschreibung: Koordinationstraining, Torschuss, Torwarttraining. Der Übende stößt den Ball Richtung Tor und fängt dann an über mehrere Minihürden so schnell zu laufen, dass er den Ball anschließend noch bekommen kann. Danach dribbelt er um das Air Body und schießt ins Tor. Schwerpunkt/Ziele: Technik- und Koordinationstraining

No Thumbnail

Koordinationstraining mit Minihürden 4 – 113

Thema/Beschreibung: Die Minihürden werden jeweils paarweise nebeneinander 4x seitlich übersprungen. Anschließend erfolgt ein kurzer Sprint. Diese Übung kann zu sechst ausgeführt werden. Schwerpunkt/Ziele: Koordinationstraining Übungszeit: 5-10 Durchgänge. Hilfsmittel: Minihürden Zur Verfügung gestellt von Constantinos vom Olympiakos Gytheiou. Vielen Dank! Im Angebot bei Teamsportbedarf.de: FUSSBALL SET

No Thumbnail

Koordination mit Widerstandsseil – 107

Thema/Beschreibung: Der Spieler ist an einem Gummiband befestigt und durchquert nun kreuzend die einzelnen Sprossen der Koordinationsleiter. Der Widerstand wird dabei von Sprosse zu Sprosse größer. Schwerpunkt/Ziele: Laufkoordination Übungszeit: 2 – 3 Durchgänge. Hilfsmittel: Koordinationsleiter, Gummiband weiter zur kostenfreien Registrierung. Zur Verfügung gestellt von Constantinos

No Thumbnail

Koordinationsleiter vorwärts und seitwärts – 96

Thema/Beschreibung: Fortbewegung vorwärts und seitwärts (wobei hinten bzw. vorne gekreuzt wird) an drei Koordinationsleiter. Schwerpunkt/Ziele: Schulung und Training der Koordination, bei mehreren Durchgängen auch allgemeine anaerobe Ausdauer Übungszeit: Ab 10 Minuten. Die Übungszeit ist von der Ausdauerfähigkeit, dem Alter der Teilnehmer und der Gesamtbelastung der

No Thumbnail

Koordination mit Gymnastikreifen – 94

Thema/Beschreibung: Gymnastikreifen. Es wird ein Parcours mit Gymnastikreifen gebildet: 1) vorwärts laufen; 2) rückwärts hüpfen; 3) seitwärts hüpfen; 4) vorwärts laufen. Schwerpunkt/Ziele: Schulung und Training der Koordination, bei mehreren Durchgängen auch allgemeine anaerobe Ausdauer Übungszeit: Ab 10 Minuten. Die Übungszeit ist von der Ausdauerfähigkeit, dem

No Thumbnail

Fortbewegungsformen auf Gymnastikreifen – 93

Thema/Beschreibung: Fortbewegungsformen auf Gymnastikreifen. Es wird ein Viereck mit Gymnastikreifen gebildet: 1) vorwärts laufen; 2) seitwärts laufen; 3) rückwärts laufen; 4) seitwärts hüpfen. Schwerpunkt/Ziele: Schulung und Training der Koordination, bei mehreren Durchgängen auch allgemeine anaerobe Ausdauer Übungszeit: Ab 10 Minuten. Die Übungszeit ist von der

No Thumbnail

Anaerobe Ausdauerfähigkeit – 64

Thema/Beschreibung: Laufvariationen im “Kontinuum”. 1) Sprinten; 2) Anfersen; 3) Traben; 4) Skipping; 5: Traben Schwerpunkt/Ziele: Anaerobe Ausdauerfähigkeit Übungszeit: Die Übung ist für Spieler geeignet, die über eine gute allgemeine aerobe Ausdauerfähigkeit verfügen; die Übungszeit und die Länge der einzelnen Strecken sind vom Ausdauervermögen abhängig. Hilfsmittel: