Kategorie-Archiv: Sportwissenschaft

Die SpoWi-Ecke: Das Leistungsdiagnostik-Zentrum von Bayer 04 Leverkusen

Die sportwissenschaftliche Unterstützung des Fußballsports nimmt seit vielen Jahren eine immer größere Rolle ein. Durch die rasant gestiegene finanzielle und gesellschaftliche Bedeutung des Fußballs werden Sieg oder Niederlage immer größere Bedeutung beigemessen, weshalb alle Beteiligten unter enormen Druck stehen und die Verantwortlichen die Erfolgswahrscheinlichkeit zu

No Thumbnail

Die SpoWi-Ecke: Wie die Gruppengröße auf die Teamleistung wirkt

Immer wieder diskutiert die Sportwissenschaft darüber, welche Gruppengröße optimal ist. In vielen Sportarten ist die Gruppengröße aufgrund des Regelwerks legitimiert. Heißt, eine Fußballmannschaft hat normalerweise eine Gruppengröße von 11-18 Spielern. Eine Basketballmannschaft benötigt deutlich weniger Spieler, um eine Saison erfolgreich zu bestreiten. Wo liegt die

No Thumbnail

Die SpoWi-Ecke – Techniktraining ins Konditionstraining einbinden?

Test: Untersucht wurde der Einfluss von konditionellen Belastungen auf das reine Techniktraining. Dafür wurde ein (Drei-Faktoren-Modell) aufgestellt, welches das Beanspruchen des Zentralnervensystems, der zugehörigen neuromuskulären Vorgänge und die sportmotorische Lernaufgabe miteinander kombiniert. Kontrollgruppen: Die Übungsgruppen setzten sich aus verschiedenen Sportlern aus unterschiedlichsten Sportarten, zusammen (Sowohl

No Thumbnail

Die SpoWi-Ecke, Wie stark nimmt Schnelligkeit im Laufe einer Spielperiode ab?

Test: Getestet wurde, wie sich die konditionellen Fähigkeiten im Laufe einer Hinrunde verändern können. Testzeitpunkte waren zu Beginn der Vorbereitungsphase, zum Ende der Vorbereitungsphase und zum Ende der Hinrunde. Getestet wurde die Leistungsfähigkeit der einzelnen Spieler in Bezug auf ihre konditionellen Fähigkeiten Antrittsschnelligkeit, Aktionsschnelligkeit, Sprungkraft