Tag Archives: Athletik

Köln nutzt Länderspielpause zur Festigung konditioneller Grundlagen

Die gute Laune beim Effzeh kann derzeit auch nicht durch widrige Wetterbedingungen getrübt werden. Im nasskalten und nebeligen Kölner Grüngürtel absolvierten die Spieler von Peter Stöger eine der Öffentlichkeit bereits bekannte Einheit. In Abwesenheit der Nationalspieler Hector, Özcan und Mavraj arbeiteten 18 Feldspieler und 3

Die Hertha trainiert mit ihrem Torwartnachwuchs

Beim ersten Training nach der Rückkehr aus dem Winter-Trainingslager ging es bei der Hertha intensiv zur Sache. Bei eisigen Temperaturen auf dem Schenkendorffplatz standen insgesamt 25 Feldspieler und vier Torhüter auf dem Platz.

SpoWi-Ecke: Die Veränderung im Spiel

In den letzten 50 Jahren haben sich gravierende gesellschaftliche und wissenschaftliche Veränderungen ergeben. Haben sich diese Unterschiede auch im Fußballsport niedergeschlagen, hat sich der Fußball also verändert?

Leverkusen gegen Schalke, Abschlusstraining

Am Wochenende steht das Spiel gegen den Tabellenzweiten aus Leverkusen an und mit einen Sieg haben die Schalker die Möglichkeit, wieder auf drei Punkte ran zu kommen. Auf den spielerischen Aspekt lag das Augenmerk in der letzten Einheit.

Die SpoWi-Ecke: Fitness im Fußball, Leistungsfaktoren D- und C-Junioren, Teil 1

Das sportliche Training soll im Sinne der Athleik zur Optimierung der Kondition gestaltet werden. In der Trainingslehre werden allgemein unter dem Begriff der Kondition Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer und Beweglichkeit zusammengefasst. In der sportwissenschaftlichen Literatur werden hierzu jedoch mehrere Ansätze gefunden, so zählt bei vielen Autoren

Die SpoWi-Ecke: Das Leistungsdiagnostik-Zentrum von Bayer 04 Leverkusen

Die sportwissenschaftliche Unterstützung des Fußballsports nimmt seit vielen Jahren eine immer größere Rolle ein. Durch die rasant gestiegene finanzielle und gesellschaftliche Bedeutung des Fußballs werden Sieg oder Niederlage immer größere Bedeutung beigemessen, weshalb alle Beteiligten unter enormen Druck stehen und die Verantwortlichen die Erfolgswahrscheinlichkeit zu