Tag Archives: Flankenübung

Abschlusstraining vorm Spiel gegen die TSG aus Hoffenheim

Bevor das Training starten konnte, rief Jens Keller seine Spieler noch einmal zusammen um eine Ansprache zu halten. Anschließend schnappte sich Athletik-Trainer Ruwen Faller die Jungs und drehte zum warm werden einige Runden um den Sportplatz. Nach dem sich die Spieler gedehnt haben ging es zu einer Sprintübung.

Schalke trainiert das 16er Kombinationsspiel

Das heutige Schalke-Training hat das Kombinationsspiel um den 16er zum Gegenstand. Ziel ist es, eine spielnahe Situation zu simulieren, bei welcher der am 16er postierte Abwehrverband durch ein Kurzpassspiel ausgespielt werden soll.

Regeneratives Fitnesstraining nach HSV Sieg

Die Spieler, die am Vorabend gegen den HSV bereits einen Großteil der Minuten verbuchen konnten, nahmen am regenerativen Fitnesstraining teil und arbeiteten ausschließlich im aeroben Bereich. Die Gruppe zeigte sich den etwa 1.000 wartenden Fans, indem sie mehrere Gruppen um die Trainingsanlage drehte und anschließend auch den einen oder anderen Autogrammwunsch erfüllte.

1899 Hoffenheim – FC Schalke 04, Spielvorbereitung

Die bevorstehenden Spiele gegen Athletico Bilbao und 1899 Hoffenheim sind von großem Faninteresse, das machte sich auch beim gestrigen Training bemerkbar, zudem viele Fans strömten. Bei bestem Frühlingswetter um die 18 Grad weilte Christoph Metzelder wieder unter der Mannschaft. Außer Obasi, der gerade erst eine

No Thumbnail

Borussia Dortmund gegen VfL Wolfsburg, Trainingsreport

Vor ca. 700 Zuschauern betrat die Mannschaft gut gelaunt aber ohne den verletzten Sven Bender den Trainingplatz. Nach zwei lockeren Laufrunden schnappten sich die Spieler die Bälle und spielten sie sich mal stehend mal laufend die Bälle zu. Weidenfellers Trainingseinheit bestand nur aus der Tätigkeit: Autogrammen schreiben. Kehl und Piszczek liefen nur ein paar Runden und begaben sich dann auch zu den Autogrammjägern. Nach 25 min. begaben sich die in der Champions-League eingesetzten Spieler auch zu den Fans und verabschiedeten sich in Richtung Kabine.

No Thumbnail

Koordinationsleiter Sprinten und Torschuss – Fußballübung 39

Übungsschwerpunkte: Koordination, Sprint, Flanke, Kopfball Intensität: je ca. 4-5 Durchgänge Hilfsmittel: Koordinationsleiter, Pylonen Auf Zeichen des Trainers, spielt Spieler A den Ball in den Lauf von Spieler B, der im Sprint über eine Koordinationsleiter in Richtung Grundlinie läuft. Dort Flankt er den Ball im vollen