Tag Archives: Integration

No Thumbnail

Fußballtraining mit luftigem Ausblick über Hamm

Wer sagt denn, dass Fußballtraining immer ganz bodenständig sein muss? Die Stadt Hamm zeigt im Rahmen einer Initiative zum europäischen Jahr der Freiwilligentätigkeit, dass man im Fußballtraining auch mal hoch hinaus kann und nicht immer nur auf dem Rasen kicken muss. Am 15. und 16. September wird das obere Parkdeck eines dortigen Einkaufszentrums zuf Fläche für fußballwütige Kids zwischen 6 und 14 Jahren umfunktioniert – unter kompetenter Anleitung.

No Thumbnail

Störfaktor Homosexuelle im Team?

Die Frauenfußball-WM hat ihren Lauf genommen – mit einem für Deutschland positiven Start. Und angesichts einer Weltmeisterschaft erhalten wir zahlreiche Einblicke in fremde Kulturen, von denen wir auf den einen oder anderen im Nachhinein doch gern verzichtet hätten. Der olympische Gedanke des Sports, Frieden, Einigkeit und Gleichheit – die FIFA scheint darauf weniger Wert zu legen als das IOC. Denn während sich zahlreiche Medien darin üben, die schwelende Debatte mit geheuchelt-verständnisvollen Artikeln möglichst unauffällig anzuheizen, goss die Trainerin des nigerianischen Teams ganz unverhohlen Öl ins Feuer und sorgte selbst bei toleranten Beobachtern für Entsetzen.

No Thumbnail

Kinder-Fußball: Multikulti statt Ausgrenzung

Die Jugend von heute liebt den Luxus, hat schlechte Manieren und verachtet die Autorität. So brachte Sokrates einst seinen Unmut über jüngere Generationen zum Ausdruck. Nun soll die Jugend auch noch immer brutaler werden, glaubt man einschlägigen Medien, und ein Rechtsruck geht durch jüngere Generationen.

No Thumbnail

Jung und jünger

Wie Joachim Löw etablierte Spieler dazu zwingt, sich ständig zu verbessern.

Ein Fußballspiel beginnt immer, wenn der Schiedsrichter es anpfeift, so viel ist mal klar. Für einen Trainer aber beginnt ein Fußballspiel meist dann, wenn das vorherige geendet hat, spätestens seit Sepp Herberger selig weiß das jeder: nach dem Spiel ist vor dem Spiel. Und für die Zuschauer, ob im Stadion oder am Bildschirm, beginnen zumindest die Diskussionen mit der Bekanntgabe der Aufstellungen.

No Thumbnail

Fußballtraining mit Behinderung – kein Problem

Integration wird auch und gerade im Sport zu einem immer offener diskutierten Fall. Gerade Fußball als Teamsport ist ideal, um körperlich benachteiligte Menschen in die Gesellschaft zu integrieren – und dass eine Behinderung einer sportlichen Karriere nicht im Wege stehen, zeigen schon seit langem die Paralympics. Auch die Lebenshilfe bemüht sich um sportliche Betätigung – so beispielsweise die Lebenshilfe-Werkstätten aus Wesel, Rees-Groin und Alpen-Veen, die ein Trainingscamp mit echten Fußball-Profis organisiert haben.

No Thumbnail

Amerikanische Kids beim Jugendtraining beim FCK

Besonders in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg leben durch unzählige Standorte der US Army auch viele amerikanische Kinder und Jugendliche. Der FC Kaiserslautern, inmitten zahlreicher US-Kasernen, strebt daher auch eine stärkere sportliche Integration dieser Kids an und hat bereits im April zu diesem Zweck ein Trainingscamp veranstaltet.

No Thumbnail

Integrationstraining: Fit for Job durch Training

Angesichts wachsender Integrationsprobleme und eklatanten Lücken auf dem Arbeitsmarkt werden auch die Arbeitsagenturen bisweilen kreativ und versuchen neue Wege – so auch die Agentur für Arbeit in Bochum, die zusammen mit dem DFB ein neues Pilotprojekt auf die Beine gestellt hat: „Anstoß ins Berufsleben“ lautet der Titel der Maßnahme, die jungen Menschen ohne Perspektive neue Chancen geben soll, ins Arbeitsleben zu starten.

No Thumbnail

Integration beim Fußballtraining

Eine Schule aus Ahaus hat sich aufgemacht, um dem SV Blau-Weiß Aasee e.V. in Münster beim Training über die Schulter zu blicken und selbst ein Training abzuhalten, das zunächst zusammen mit Pädagogen erarbeitet wurde. Die Besonderheit: Blau-Weiß Aasee verfügt über eine integrative Mannschaft, bei der sowohl Behinderte als auch Nicht-Behinderte spielen. Integration ist ein fester Bestandteil des außergewöhnlichen Konzepts des Vereins, das als zukunftsweisend betrachtet werden darf.

No Thumbnail

Der Umgang mit schwierigen Charakteren

Ein Team besteht in der Regel aus sehr unterschiedlichen Menschen. Die Aufgabe des Trainers besteht darin, jeden Einzelnen so zu fördern, dass er für die Mannschaft die beste Leistung bringt. Das ist besonders schwierig bei Spielern, die sich nur schwer in ein Mannschaftsgefüge einordnen können.

No Thumbnail

Verschiedene Kulturen und trotzdem eine harmonische Mannschaft?

Ein Blick in die Bundesliga genügt um zu erkennen, dass in Fußballmannschaften Spieler aus mehreren Kulturkreisen versammelt sein können. Das ist im Profisport, in dem alleine die Leistung zählt, eher die Regel als die Ausnahme. Doch auch in den meisten Amateurmannschaften bis hin zu den