Tag Archives: Muskulatur

Die SpoWi-Ecke: Aufwärmen und Sprintleistung?

Argumentiert wird hier oftmals mit dem Muskeltonus, also der Spannkraft der Muskulatur – diese wird laut der Sportwissenschaft durch Dehnung gesenkt, weshalb schnellkräftige Bewegungen im Anschluss nicht mehr so schnell ablaufen können. Die Untersuchung „The Effect of a Short Pracitcal Warm-up Protocol on Repeated Sprint Performance“ von Jonathan Taylot, Matthew Weston und Matthew Portas untersucht genau diese gegenseitige Einstellung und liefert Ergebnisse, welche zumindest eine Tendenz aufzeigen.

No Thumbnail

Optimales Sprinttraining für Fußballer

Fußball ist ein sehr komplexes Spiel mit zahlreichen unterschiedlichen Anforderungen an den Spieler. Besonders wichtig ist ohne Zweifel eine gute Sprintfähigkeit. Mit gezieltem Sprinttraining kann man im Schnelligkeitsbereich durchaus beachtliche Verbesserungen erzielen. Am erfolgversprechendsten ist das Sprinttraining im Junioren-Bereich, aber auch ältere Spieler können mit

Mini-Tore

Ein Mini-Tor ist ein Fußballtor, das deutlich kleiner als ein Jugendtor ist. Es kommt immer dann in Frage, wenn eine Spielform ohne Torwart gewählt wird. Ein Mini-Tor verhindert, dass die Spieler schon aus großer Entfernung versuchen, Tore zu erzielen. Zudem ist es sehr praktisch, wenn

Trainings-Gurt

Trainings-Gurte ohne dehnbares Element gibt es in diversen Versionen. Mit einem Trainings-Gurt kann z.B. der Partner ein Zuggewicht bilden beim Sprinttraining. Aber es sind z.B. auch Reaktions-, Kräftigungs- und Torwartübungen möglich. In der einfachsten Variante hat nur ein Spieler einen Schultergurt um und der andere

Laufgewichte

Laufgewichte werden verwendet, um beim Laufen eine zusätzlich Belastung einzubauen. Der große Vorteil dieser Trainingshilfe ist, dass die Gewichte dort angebracht werden können, wo sie den besten Effekt haben, nämlich am Fußgelenk. Die Beine werden im wörtlichen Sinne dadurch schwerer, denn bei jeder Laufbewegung muss

No Thumbnail

Schlanke Waden auch für Fußballer

Viele Fußballer leiden darunter, dass sie einen zu großen Wadenumfang besitzen. So sitzen sie oft in Umkleidekabinen von Kaufhäusern und müssen Hosen anprobieren, die nicht optimal passen, da die Waden- und auch Oberschenkelmuskulatur zu groß ist. Es gibt aber auch für Fußballer die Möglichkeit, schlanke

No Thumbnail

Wie viel Psycho-Training braucht eine EM-Vorbereitung?

Psychologisches Training gehört zu einer Vorbereitung ebenso dazu, wie das Training der Kondition, der Technik oder der Taktik. Allerdings haben die meisten Menschen eine völlig falsche Vorstellung von “Psycho-Training”. In Wirklichkeit findet das Training psychischer Fähigkeiten bei jeder Trainingseinheit der Nationalmannschaft in unterschiedlichem Ausmaß statt. Genauer gesagt, trainieren die Nationalspieler ständig beispielsweise ihre Konzentrationsfähigkeit, Entscheidungsschnelligkeit, ihre Vorstellungen von Bewegungsabläufen und Laufwegen.