Tag Archives: Partie

Die SpoWi-Ecke: Aufwärmen und Sprintleistung?

Argumentiert wird hier oftmals mit dem Muskeltonus, also der Spannkraft der Muskulatur – diese wird laut der Sportwissenschaft durch Dehnung gesenkt, weshalb schnellkräftige Bewegungen im Anschluss nicht mehr so schnell ablaufen können. Die Untersuchung „The Effect of a Short Pracitcal Warm-up Protocol on Repeated Sprint Performance“ von Jonathan Taylot, Matthew Weston und Matthew Portas untersucht genau diese gegenseitige Einstellung und liefert Ergebnisse, welche zumindest eine Tendenz aufzeigen.

Frankfurt kommt in schwieriges Fahrwasser

Geht die erfolgreiche Reise durch Europa, die Eintracht Frankfurt auf das Parkett zaubert, etwa zu Lasten der Bundesliga? Fakt ist, dass Armin Vehs Team seit dem fünften Spieltag (3:0 in Bremen) sieglos ist. Der Vorsprung auf den Relegationsplatz beträgt nur noch zwei Punkte.

Eine einseitige Angelegenheit

Dass der FC Bayern München das Spitzenspiel in Leverkusen dominierte, war am Samstagabend nicht der Aufreger an sich. Dass die Münchner allerdings so klar dominierten, wie sie es dann taten, das war die eigentliche Überraschung in einem Spitzenspiel der Bundesliga, das es so noch selten gegeben hat.

Viele direkte Vergleiche

Es wird ein spannender Spieltag, dieser achte in der Bundesliga, so deutet es sich zumindest an. Unter den ersten Sieben in der Tabelle kommt es zu drei direkten Duellen. Klar im Fokus dabei: die Partie Leverkusen gegen Bayern. Dem Sieger winkt die Tabellenführung.

No Thumbnail

SpoWi-Ecke: Schussgenauigkeit von männlichen und weiblichen Fußballspielern

Die Unterschiede zwischen Herren- und Damenfußball werden immer wieder leidenschaftlich seziert und diskutiert. Anatomische Unterschiede der Geschlechter sind nicht zu leugnen, eine Differenz in Spieltempo und kraftabhängigen Faktoren kann kaum von der Hand gewiesen werden. Schusspräzision messen Katharina Althoff, Dennis Homann, Ewald M. Hennig untersuchten

Geschenkt gab es nichts

Die Glückwünsche gehen nach München. Der FC Bayern besiegt den BVB in einem hochklassigen Finale in Wembley mit 2:1. Doch geschenkt gab es nichts für die Münchner. Die Dortmunder agierten in der ersten Halbzeit phasenweise überragend und hätten den Sieg auch verdient gehabt. Doch das Auslassen der Chancen vor der Pause rächte sich bitter.

No Thumbnail

Wenn die Leichtigkeit verfliegt

Die Frankfurter Eintracht stellt mit klarem Abstand den besten Aufsteiger – und hat sich in der Spitzengruppe der Liga etabliert. Doch in den letzten Spielen ging dem Team von Armin Veh etwas die Lauft aus, obwohl es – im DFB-Pokal wie der letzte Ligagegner aus Fürth schon in Runde eins ausgeschieden – eigentlich Kräfte tanken konnte.

No Thumbnail

In der Zwickmühle

Am 19. Spieltag könnte bereits eine entscheidende Weiche für diese Saison gestellt worden sein. Weil der FC Augsburg trotz hochkarätiger Chancen nur 2:2 gegen Kaiserslautern spielte, müssen die Anhänger der Schwaben schon jetzt mächtig zittern, ob ihr Club die Klasse halten kann. Die Taktik von Trainer Jos Luhukay indes hätte aufgehen können – nein, müssen.