Tag Archives: Pressing

SC Freiburg II – FV Ravensburg: Dreiecksformation auf den Flügeln

Im zweiten Heimspiel der Rückrunde der Oberliga Baden-Württemberg empfing die Freiburger Zweitvertretung den starken FV Ravensburg. Vor einer überschaubaren Kulisse, dem Sonntagsspiel der Freiburger Profis und dem schlechten Wetter geschuldet, entwickelte sich eine torreiche und von aggressivem Zweikampfverhalten geprägte Partie. Durch die zahlreichen offensiven Szenen

Spielsystemanalyse: SC Freiburg II – Bahlinger SC

Am vergangenen Sonntag startete die Freiburger Zweitvertretung in die Rückrunde der Oberliga Baden-Württemberg. Im Derby gegen den Bahlinger SC konnten die enorm heimstarken Gastgeber lediglich einen Punkt auf dem Konto verbuchen und mussten sich nach einem verhaltenen Spiel mit einem torlosen Remis begnügen. Das gute

Training bei den Breisgauern: Hochgeschwindigkeitsfußball auf 3 Tore

Bei Temperaturen, die sich in den letzten Tagen wieder knapp über den Gefrierpunkt gekämpft hatten, lief am Dienstag den 07.02.2017 gegen 11.30 die Trainingsgruppe des Sport-Club Freiburg auf dem Trainingsgelände neben dem Schwarzwaldstadion auf. Nach wochenlangem Schneefall waren die imposante Waldkulisse und der Trainingsplatz wieder

Kölner Profis festigen das 4-4-2-System

Fünf Tage vor dem Rückrunden-Auftakt in Mainz haben die FC-Profis nach einem intensiven Stationentraining das 4-4-2-System in einem ausgiebigen Trainingsspiel weiter gefestigt. Sowohl die Formation als auch die taktische Herangehensweise für den Pflichtspielauftakt scheinen klar. Lediglich personell ist noch vieles offen. Die Optionen von Trainer

Testspiel gegen Bochum: Kölner Startelf steht?

Bei klirrender Kälte im Bochumer Vonovia Ruhrstadion hat der 1. FC Köln am Samstag um 15:30 Uhr den gastgebenden VfL in seinem ersten Testspiel der Winter-Vorbereitung mit 1:0 besiegt. 3.000 Zuschauer sahen interessante 45 Minuten vor dem Wechsel, in denen der Bundesligist mit seiner derzeitigen

SC Freiburg Training: Intensives Pressing im 2-Zonen-Spiel

Einen Tag nach dem Trainingsauftakt lief im eingeschneiten Breisgau pünktlich zum angesetzten Termin eine 27 Mann starke Trainingsgruppe auf. Auf Grund des Schneefalls der letzten Tage und Temperaturen um den Gefrierpunkt war lediglich die beheizte Hälfte des Trainingsplatzes hinter der Haupttribüne des Schwarzwaldstadions bespielbar. Der