Tag Archives: Pressing

Ein taktisches Plus namens Claudio Pizarro

Wenn ein Spiel in der Bundesliga schon mal 9:2 endet, müssen wir das natürlich besprechen. Unsere Analyse bringt eine Überraschung hervor: Stürmer Claudio Pizarro war nicht nur aufgrund seiner sechs Torbeteiligungen Bayern Bester gegen einen hilf- und wehrlosen Hamburger SV.

Schalke 04 Training Länderspielpause, Torwarttraining und Pressing

Beim heutigen Vormittagstraining stand bis aufs Warmlaufen immer der Ball im Mittelpunkt.
Während sich die Profis warmliefen, bauten die Trainer 4 Quadrate auf an dem sich die Spieler im weiteren Verlauf der Einheit weiter mit Ball aufwärmen sollten und gleichzeitig die Ballsicherheit schulen.

No Thumbnail

Ein tolles Spitzenspiel

Eigentlich war der 20. Spieltag ein Spieltag der Kellerkinder, die Erfolge von Hoffenheim und Fürth sowie der Teilerfolg der Augsburger hätten einen eigenen Bericht verdient. Doch dann kam es, zum Abschluss der Runde, am Sonntagabend ja noch zum Spitzenspiel Leverkusen gegen Dortmund. Das wurde dann so spektakulär, dass man die taktischen Feinheiten, den Sturm und Drang beider Teams und den offenen Schlagabtausch unbedingt noch mal besprechen sollte. Was wir hiermit tun.

Das Erste Training von Jens Keller als Schalke Trainer

Jens Keller neuer Schalke Trainer, wer hätte das gedacht. Sportdirektor Horst Heldt schenkt ihm bis Saisonende das Vertrauen – und das obwohl er eigentlich “nur” Interimstrainer ist und Schalke immerhin durch die Champions League führen muss.

No Thumbnail

Wie Favre die Bayern irritierte

Mit kompaktem Defensivspiel, dafür jedoch wenig Entlastung nach vorn, hat es die Gladbacher Borussia erneut geschafft, gegen den FC Bayern nicht zu verlieren. Die taktischen Kniffe von Trainer Lucien Favre, ein hervorragender Marc-Andre ter Stegen zwischen den Pfosten und auch die in München immer nötige Menge Glück bescheren den Kickern vom Niederrhein einen vorweihnachtlichen Punkt in der Münchner Allianz-Arena.

No Thumbnail

Defensiv nicht auf der Höhe

Bei Werder Bremen wissen sie nach 16 Spieltagen noch immer nicht so genau, wo sie eigentlich stehen. Die Mannschaft wird auf jeden Fall nicht auf einem der internationalen Plätze überwintern, so viel steht fest. Die Probleme der Bremer liegen wie fast immer auch in dieser Saison nicht in der Offensive: 28 Gegentreffer nach 16 Spielen sind einfach zu viel.

No Thumbnail

Taktisch intelligente Fortunen bezwingen Hamburg

In einer Partie zweier schwacher Teams ist Fortuna Düsseldorf gegen den HSV die Mannschaft, die den Sieg einen Tick stärker erzwingen will. Bei den Hamburgern sollte nach dem Ausfall von Rafael van der Vaart der von Düsseldorf gekommene Maximilian Beister im Prinzip alles machen, was die Rheinländer jedoch geschickt zu verhindern wussten. Am Ende ist der Sieg der Fortuna durchaus gerechtfertigt.