Tag Archives: Spieler

Soccer team

12 Typen einer Fußballmannschaft

11 (oder 12) Freunde müsst ihr sein: Die verschiedenen Fußball Typen auf dem Fußballplatz Woche für Woche wird auf deutschen Fußballplätzen die Jagd nach den begehrten drei Punkten eröffnet. Fußballer sind, unabhängig von ihrer Spielklasse, auch nur Menschen. Jeder einzelne hat seine spezielle Persönlichkeit, die

Interview: Benjamin von Allwörden – 1.FC Lorsbach – A-Jugend

Heute im Interview der A-Jugend-Trainer des 1. FC Lorsbach Benjamin von Allwörden. fussballtraining.de: Für welchen Verein bist Du aktuell tätig sind und welche Mannschaft betreust Du? Benjamin von Allwörden: Aktuell bin ich beim 1.FC Lorsbach tätig. Zurzeit trainiere ich die A-Jugend (Jahrgang 1995/1996). Dies war

10 typische Fußballer-Ausreden beim Training

In jeder Mannschaft gibt es Spieler, die nach einer schlechten Trainingsleistung nie um eine Ausrede verlegen sind. Einige der schönsten Ausreden, die ich als Spieler und Trainer hören durfte, möchte ich Ihnen nicht vorenthalten:

Die SpoWi-Ecke: Aufwärmen und Sprintleistung?

Argumentiert wird hier oftmals mit dem Muskeltonus, also der Spannkraft der Muskulatur – diese wird laut der Sportwissenschaft durch Dehnung gesenkt, weshalb schnellkräftige Bewegungen im Anschluss nicht mehr so schnell ablaufen können. Die Untersuchung „The Effect of a Short Pracitcal Warm-up Protocol on Repeated Sprint Performance“ von Jonathan Taylot, Matthew Weston und Matthew Portas untersucht genau diese gegenseitige Einstellung und liefert Ergebnisse, welche zumindest eine Tendenz aufzeigen.

No Thumbnail

Optimales Sprinttraining für Fußballer

Fußball ist ein sehr komplexes Spiel mit zahlreichen unterschiedlichen Anforderungen an den Spieler. Besonders wichtig ist ohne Zweifel eine gute Sprintfähigkeit. Mit gezieltem Sprinttraining kann man im Schnelligkeitsbereich durchaus beachtliche Verbesserungen erzielen. Am erfolgversprechendsten ist das Sprinttraining im Junioren-Bereich, aber auch ältere Spieler können mit

SC Freiburg Training in der Länderspielpause

Bei kühlem Herbstwetter versammelte Christian Streich 18 Spieler um sich. Die Nationalspieler Admir Mehmedi, Gelson Fenandes, Karim Guédé, Matthias Ginter und Christian Günter fehlten ebenso, wie die Verletzten Mike Hanke, Mensur Mujdza, Vladimir Darida und Marco Terrazzino.

Stationstraining bei den Knappen

Die Einheit ließ Jens Keller ca. 40 Minuten laufen. Umso länger die Einheit lief umso ungenauer wurden die Schüsse auf das Tor, nicht selten landete ein Ball auf den benachbarten Trainingsplatz
Anschließend zogen sich die Knappen ihre Fußballschuhe aus und ließen sich locker über den Rasen aus.