Tag Archives: Stabilisation

1. FC Köln: Einzeltraining für Marcel Risse

In der ersten Woche der Länderspielpause erlegte FC-Chefcoach Peter Stöger seinen Schützlingen teils zwei Einheiten täglich auf, von denen allerdings manche eher regenerativ und spielerisch daherkamen. Bei herrlichem Wetter gab es im 45-minütigen Mannschaftstraining einen stetigen Wechsel zwischen zwei Übungen. Marcel Risse dagegen schwitzte über

SC Freiburg Training: Intensives Pressing im 2-Zonen-Spiel

Einen Tag nach dem Trainingsauftakt lief im eingeschneiten Breisgau pünktlich zum angesetzten Termin eine 27 Mann starke Trainingsgruppe auf. Auf Grund des Schneefalls der letzten Tage und Temperaturen um den Gefrierpunkt war lediglich die beheizte Hälfte des Trainingsplatzes hinter der Haupttribüne des Schwarzwaldstadions bespielbar. Der

Guardiola trainiert das Angriffspressing und die Blockverschiebung

Einzig Franck Ribéry und Javi Martínez absolvierten je ein individuelles Training, der Mainzer Neuzugang Jan Kirchhoff dagegen stieg nach überstandenen muskulären Problemen wieder voll ins Teamtraining ein und könnte so am kommenden Samstag gegen den 1. FC Nürnberg wieder in den Kader rutschen.