Tag Archives: Tor

SC Freiburg Training in der Länderspielpause

Bei kühlem Herbstwetter versammelte Christian Streich 18 Spieler um sich. Die Nationalspieler Admir Mehmedi, Gelson Fenandes, Karim Guédé, Matthias Ginter und Christian Günter fehlten ebenso, wie die Verletzten Mike Hanke, Mensur Mujdza, Vladimir Darida und Marco Terrazzino.

Abschlusstraining vorm Spiel gegen die TSG aus Hoffenheim

Bevor das Training starten konnte, rief Jens Keller seine Spieler noch einmal zusammen um eine Ansprache zu halten. Anschließend schnappte sich Athletik-Trainer Ruwen Faller die Jungs und drehte zum warm werden einige Runden um den Sportplatz. Nach dem sich die Spieler gedehnt haben ging es zu einer Sprintübung.

Stationstraining bei den Knappen

Die Einheit ließ Jens Keller ca. 40 Minuten laufen. Umso länger die Einheit lief umso ungenauer wurden die Schüsse auf das Tor, nicht selten landete ein Ball auf den benachbarten Trainingsplatz
Anschließend zogen sich die Knappen ihre Fußballschuhe aus und ließen sich locker über den Rasen aus.

No Thumbnail

Tribut an den ehemaligen Nationalspieler Helmut Haller

Im Oktober 2012 verstarb Helmut Haller, einer der Fußball-Helden der Nachkriegszeit. 33 mal kämpfte er in Nationalspielen für Deutschland, zeitweise auch für die italienischen Vereine FC Bologna und Juventus Turin. Mehr als einmal erzielte er das letzte, entscheidende Tor, wie etwa 1966 im Spiel gegen

Fußballtor (Standard)

Tore gehören zum Fußball. Das ist eine schlichte und unbestreitbare Wahrheit. Doch Tor ist nicht gleich Tor. So haben natürlich alle Fußballplätze mindestens 2 Tore, doch in vielen Fällen sind diese fest im Boden verankert. Früher hat man diese Variante fast immer gewählt, damit die

Das Märchen vom „psychologisch ungünstigsten Zeitpunkt“

Irgendwann hat sich wahrscheinlich einmal ein Trainer oder ein Spieler überlegt, dass es günstige und weniger günstige Momente gibt, um ein Gegentor zu bekommen. Jedenfalls hat sich daraus eine Floskel entwickelt, die bereitwillig von jedem Kommentator und Trainer verwendet wird. Wenn ein Tor vor der

No Thumbnail

Freistoß mit indirektem Abschluss

Situation: Diese Freistoß-Variante bietet sich vor allem bei klaren Spielständen an. Warum? Weil durch die komplexe Ausführung das Risiko eines Misserfolges zu groß ist. Im Gegenteil: Durch die genau auf einander abgestimmten Passfolgen kann die ausführende Mannschaft sogar eine Konteraktion des Gegners provozieren, auf die