Tag Archives: Umschaltspiel

Katerstimmung vor dem Showdown

Der FC Schalke 04 hätte mit einem Sieg gegen den VfB die Qualifikation für die Champions League klarmachen können. Stattdessen verlor Königsblau sang-, klang- und ideenlos verdient mit 1:2 gegen die Schwaben. Nun kommt es in Freiburg zum Showdown um Platz 4.

Nur zwei wollen in die Europa League

Gladbach, der HSV, Hannover, Mainz und Wolfsburg können allesamt nicht gewinnen und verzocken so die Chance auf die Europa Lague. Nur noch Hamburg und Mönchengladbach haben eine halbwegs reelle Chance. Wie es anders geht, zeigte Freiburg – und auch wieder einmal Eintracht Frankfurt.

Ein taktisches Plus namens Claudio Pizarro

Wenn ein Spiel in der Bundesliga schon mal 9:2 endet, müssen wir das natürlich besprechen. Unsere Analyse bringt eine Überraschung hervor: Stürmer Claudio Pizarro war nicht nur aufgrund seiner sechs Torbeteiligungen Bayern Bester gegen einen hilf- und wehrlosen Hamburger SV.

FC Bayern Training, Länderspielpause Deutschland gegen Kasachstan

Länderspielpause. In München traditionellerweise die Zeit, in der wenige Profis und ausnahmsweise noch weniger Fans an die Säbener Straße fahren. Nur eine Handvoll Anhänger verirrte sich am Dienstagmorgen um 10 Uhr zum Trainingsgelände des Rekordmeisters und begutachtete eine Einheit, an der lediglich vier Profis unter Anleitung von Peter Hermann und Herman Gerland teilnahmen.

No Thumbnail

Folgenschwere Fürther Flaute vor dem Tor

Die SpVgg Greuther Fürth rutscht am 15. Spieltag auf den letzten Tabellenplatz ab. Die Partie gegen den VfB Stuttgart steht symptomatisch für den bisherigen Verlauf der Saison bei den Franken: ordentlich mitgespielt, keine Tore, keine Punkte. Erst zehn Treffer in 15 Partien zeigen deutlich, wo die größte Schwäche des Aufsteigers liegt: vor dem Tor. Trotz mehr als 30 Minuten in Überzahl verliert Fürth mit 0:1.

No Thumbnail

Wenn die Leichtigkeit verfliegt

Die Frankfurter Eintracht stellt mit klarem Abstand den besten Aufsteiger – und hat sich in der Spitzengruppe der Liga etabliert. Doch in den letzten Spielen ging dem Team von Armin Veh etwas die Lauft aus, obwohl es – im DFB-Pokal wie der letzte Ligagegner aus Fürth schon in Runde eins ausgeschieden – eigentlich Kräfte tanken konnte.

No Thumbnail

Taktische Meisterleistung der Werkself bei den Bayern

Der FC Bayern verliert sein erstes Spiel in dieser Saison und tut so, als sei nichts passiert. Und tatsächlich haben die Münchner ja immer noch einen satten Vorsprung auf den ersten Verfolger aus Schalke. Doch wäre Jupp Heynckes nicht ganz gut beraten, sich die Saison 2010/11 ins Gedächtnis zu rufen, als die Flügelzange Robben/Ribéry nicht gegriffen hatte?