Kategorie-Archiv: 1. FC Köln

Der 1. FC Köln nach Verschnaufpause im Koordinationstraining

Der 1.FC Köln befindet sich derzeit im Höhenflug. Zur Verarbeitung des „positiven Stress“ gönnte Peter Stöger seiner Mannschaft zweieinhalb trainingsfreie Tage. Kaum verwunderlich, dass die Spieler des Effzehs sich nach ihrem Kurzurlaub bestens gelaunt am Geißbockheim zurück meldeten.

Köln nutzt Länderspielpause zur Festigung konditioneller Grundlagen

Die gute Laune beim Effzeh kann derzeit auch nicht durch widrige Wetterbedingungen getrübt werden. Im nasskalten und nebeligen Kölner Grüngürtel absolvierten die Spieler von Peter Stöger eine der Öffentlichkeit bereits bekannte Einheit. In Abwesenheit der Nationalspieler Hector, Özcan und Mavraj arbeiteten 18 Feldspieler und 3

1. FC Köln: Ersatzspieler und Nachwuchstorwart mit intensiven Fitnesstraining

Im Zuge des eng getakteten Spielplans unterstrichen die Kölner die Bedeutung der Regeneration im Spitzenfußball. Während die Stammspieler am Tag nach ihrem Meisterschaftsspiel der Öffentlichkeit vorenthalten wurden, präsentierten sich den anwesenden Zaungästen am Geißbockheim lediglich acht Ersatzspieler und Nachwuchskeeper Sven Müller. Unter der Anleitung von

Die Kölner mit Athletik- und Torschusstraining in Kleingruppen

Der deutsche Spätsommer bereitete dem Team von Peter Stöger optimale Trainingsbedingungen. Durch diverse Länderspielabstellungen und Verletzungen präsentierte sich den rund 100 Zaungästen jedoch ein stark dezimierter Kader. Lediglich 13 Feldspieler und die beiden Ersatztorhüter Sven Müller und Mathias Hamrol nahmen an der vielseitigen Einheit teil.

Der Effzeh feilt weiter an der Taktik: Das 4-4-2 im Fokus

Nach der Rückkehr aus dem zweiten Trainingslager setzten die Kölner ihre taktische Feinjustierungen am heimischen Geißbockheim fort. Trotz Nieselregen zeigten sich Trainerteam und Mannschaft bestens gelaunt. 19 Feldspieler und 2 Torhüter nahmen an der Einheit teil. Verletzt fehlten Marcel Hartel, Sehrou Guirassy und Thomas Kessler.

Kölner Taktikschulung auf dem Trainingsplatz

Die Spieler des 1.FC Köln wussten womöglich, dass die bevorstehende Einheit eher theoretischer Natur sein würde. Entsprechend ausgiebig wurden die obligatorischen Spielereien vor Trainingsbeginn betrieben. Bestens aufgelegt zeigte sich dabei der seit kurzem kurz geschorene Leonardo Bittencourt. Mit verschiedenen Kunststücken unterhielt er sowohl seine Teamkollegen

Saisonstart am Geißbockheim

Um 15 Uhr begrüßten Trainer Peter Stöger und seine Assistenten die Mannschaft des 1.FC Köln zum Auftakttraining der Saison 2016/2017. Rund 350 Fans und Medienvertreter nutzten die Möglichkeit bei Bratwurst und diversen Kaltgetränken einen ersten Blick auf den aktuellen Kader zu bekommen. Mit Ausnahme der