Kategorie-Archiv: SC Freiburg

Training des SC Freiburg vor dem letzten Saisonspiel

Die Trainer durften 20 Feldspieler auf dem Trainingsplatz an der Dreisam begrüßen, um ein letztes Mal in der Saison 2013/14 in eine Pflichtspielwoche zu starten. Die beiden Torhüter Oliver Baumann und Alexander Schwolow verbrachten die erste Hälfte der Einheit mit Torwarttrainer Andreas Kronenberg auf einem Nebenplatz.

Training des SC Freiburg nach dem Klassenerhalt

Das erste Training des SC Freiburg nach dem Klassenerhalt wurde auch auf Grund der Osterferien in Baden-Württemberg sehr gut besucht, rund 200 Fans fanden den Weg zum Trainingsgelände in Freiburg-Littenweiler. Die Fans, darunter viele Kinder, sollten etwas zu sehen bekommen, weshalb Christian Streich sehr viel Torschuss trainieren ließ.

Länderspielpause im Breisgau

Das Frühlingswetter am Rande zum Schwarzwald lockte, trotz der Länderspielpause und der damit verbundenen Abwesenheit einiger Nationalspieler, rund 70 Fans zum Training des SC Freiburg. Auf dem Platz fanden sich 16 Spieler ein, später sollten noch die beiden Torhüter Oliver Baumann und Alexander Schwolow zur Mannschaft stoßen.

Training des SC Freiburg in voller Besetzung

Christian Streich dürfte doch froh darüber sein, dass die Freiburger nicht mehr in der Europa League vertreten sind, so stehen ihm nun fast ausschließlich lange Trainingswochen bevor, in denen er intensiv an den Schwächen seiner Mannschaft arbeiten kann. So auch an diesem Montag bei frühlingsähnlichen Wetterverhältnissen. Das Training stand unter dem Stern der Spieleröffnung und dem Herausspielen von Torchancen.

Freiburg Training in der Woche der Wahrheit

Eine herbe 0:3-Klatsche setzte es gegen den VfL Wolfsburg. Dementsprechend schlecht gelaunt war Christian Streich trotz des tollen Wetters in Freiburg-Littenweiler. Das Training verbrachte er sitzend auf einem Medizinkoffer, ohne auch nur ein Wort an die Mannschaft zu richten, lediglich in den Trinkpausen führte er kurze Gespräche mit einzelnen Spielern.

SC Training nach der Europa League

Die ersten fünf Minuten gefielen dem Trainergespann gar nicht, nach einer ausführlichen, lauten Ansprache war dies aber vergessen und die Spieler gingen beherzter zur Sache. Die beiden Routiniers Pavel Krmas und Mike Hanke gaben immer wieder laute Kommandos um vor allem die jungen Spieler aufzumuntern und anzuspornen.

SC Freiburg Training in der Länderspielpause

Bei kühlem Herbstwetter versammelte Christian Streich 18 Spieler um sich. Die Nationalspieler Admir Mehmedi, Gelson Fenandes, Karim Guédé, Matthias Ginter und Christian Günter fehlten ebenso, wie die Verletzten Mike Hanke, Mensur Mujdza, Vladimir Darida und Marco Terrazzino.