Training des FCB nach dem 2:0 Erfolg gegen Eintracht Braunschweig

Einen Tag nach dem 2:0 Erfolg der Münchner Bayern gegen den Tabellenletzten Eintracht Braunschweig stand für die Bayern Profis wieder Training auf dem Programm. Bei strahlendem Sonnenschein und 2-3°C begann das Training um 11:15 Uhr am Trainingsgelände in der Säbener Straße.

Weitere Trainingsreports vom FC Bayern München findest Du hier (hier klicken)!

Lauftraining von Philipp Lahm

Philipp Lahm absolvierte nach seiner Zerrung im hinteren rechen Oberschenkel erstmals individuelles Lauftraining, um schnellstmöglich wieder zur Mannschaft stoßen kann.
Um 11:10 trat der Trainerstab um Cheftrainer Pep Guardiola auf das Spielfeld, das bereits mit Hütchen versehen war. Mit ihnen kamen ebenfalls 5 Nachwuchsspieler aufs Feld, die sich durch leichtes Passspiel auf das Trainingsgerät einstimmten.

Aufwärmen und Trennung der Mannschaft

Am Anfang des Trainings wärmten sich alle anwesenden Spieler auf dem Nebenplatz auf. Über Kreuz liefen sie in einem Quadrat und bauten dort verschieden Übungen wie z.B. Anfersen mit ein (Laufschule).
Nach wenigen Minuten absolvierten alle Spieler einen kleinen Parcours mit kurzen Sprints, der durch Hütchen, Hürden und Stangen gekennzeichnet war.

Nun trennte sich das Team in Teile. Während die Startelf des vergangenen Spiels eine kleine Regenerationseinheit (4 gegen 2 + kleine Schusseinheit auf Mini-Tore) absolvierte, stand für den Rest der Mannschaft (Reservespieler + Nachwuchsspieler) Pass- und Flankentraining auf dem Programm.

Pass- und Flankentraining

Das Training dieser Mannschaft bestand aus zwei Übungsformen, sowie einem kleinen Abschlussspiel auf das halbe Feld.

Weitere Trainingsreports von anderen Vereinen findest Du hier (hier klicken)!


Der Schwerpunkt der ersten Übung lag vor allem auf dem Passspiel (Ein Kontakt). Die äußeren Spieler passen sich den Ball zu, die inneren (Kreuze) versuchen das zu unterbinden (bei Erfolg: Tausch). 2 Spieler sind Joker und können immer angespielt werden (Kreise)


Bei der zweiten Übung trat das Flanken so der Torabschluss in den Vordergrund.
Der Ablauf wird durch die Zahlen an den Pfeilen beschrieben. (Gezogener Pfeil: Pass/Flanke; Gestrichelter Pfeil: Laufweg)

Kennst Du schon unser Trainingsplan-Tool?

Pizarro am Wochenende wieder im Kader?

Claudio Pizarro absolvierte eine extra Schicht (Ballannahme -> kurzes Dribbling -> Torschuss) um für das nächste Bundesligaspiel am Samstag gegen seinen Ex-Verein SV Werder Bremen wieder im Kader zu stehen.

Autor: Stefan Franke

Newsletter!

Du willst mehr Infos zum Thema „Trainingsreport“ und allgemein weitere Tipps für Dein Fußballtraining? Dann melde Dich in unserem Newsletter an!

Ihre Eingabe stimmte nicht mit dem Captcha überein
Hilfe

Schreibe einen Kommentar