Anaerobe Ausdauerfähigkeit – 64

Thema/Beschreibung:
Laufvariationen im „Kontinuum“. 1) Sprinten; 2) Anfersen; 3) Traben; 4) Skipping; 5: Traben

Schwerpunkt/Ziele:
Anaerobe Ausdauerfähigkeit

Übungszeit:
Die Übung ist für Spieler geeignet, die über eine gute allgemeine aerobe Ausdauerfähigkeit verfügen; die Übungszeit und die Länge der einzelnen Strecken sind vom Ausdauervermögen abhängig.

Hilfsmittel:
Kunststoffhütchen, Stoppuhren

Im Angebot bei Teamsportbedarf.de:

Trainingskartothek - KonditionstrainingTrainingskartothek – Konditionstraining
Set aus über 50 Trainingskarten mit einer sehr großen Auswahl an kreativen und modernen Trainingsübungen.
€ 9,90 inkl. ges. MwSt. 7.00% zzgl. Versandkosten
Zum Shop: Hier bestellen

Trainingskartothek - SprinttrainingTrainingskartothek – Sprinttraining
Set aus über 50 Trainingskarten mit einer sehr großen Auswahl an kreativen und modernen Trainingsübungen.
€ 9,90 inkl. ges. MwSt. 7.00% zzgl. Versandkosten
Zum Shop: Hier bestellen

Pylonen - 12er Set Höhe 30 cmPylonen – 12er Set Höhe 30 cm
Set bestehend aus 12 Pylonen mit einer Höhe von 30 cm. Sie bestehen aus sehr belastbarem Kunststoff und sind nahezu unkaputtbar.
€ 27,90 inkl. ges. MwSt. 19.00% zzgl. Versandkosten
Zum Shop: Hier bestellen

One thought on “Anaerobe Ausdauerfähigkeit – 64”

  1. TiefeDesRaumes says:

    Anaerobe Ausdauer ist im Fußball natürlich notwendig, aber bei dieser Übung ist m.E. Vorsicht geboten, was die Teile 2 und 4 angeht. Die erste Hälfte von Teil 2 kann auch im Hüpflauf erfolgen, wobei der Spieler abwechselnd das linke und das rechte Bein „ausschüttelt“ und die Muskulatur lockert. Andernfalls ist die Belastung evtl. zu groß; für Teil 4 gilt dasselbe.

    Stattdessen sollte, um die allgemeine Belastung im Gegenzug wieder etwas zu erhöhen, der zweite Teil von Strecke 5 wieder aus einem Sprint bestehen. Grundsätzlich allerdings ist die Idee der Übung gut, allzu lang am Stück sollte sie m.E. aber nicht durchgeführt werden.

    Gefällt oder Gefällt nicht: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar