Guus Hiddink: Grundform mit 1 Ball

Übungsschwerpunkt:
Passen und Wahrnehmungstraining


Grafik erstellt mit easy Sports-Graphics (www.sportgrafiken.de)

Organisation:
8 – 10 Spieler, 1 Ball, 6 Hütchen, Feld 10m x 20m

Ablauf:
-A1 passt zu M1 (1), der seitlich in den Lauf von A2 spielt.
A2 spielt steil auf M2 und läuft zur anderen Seite.
-M2 spielt in den Lauf von A1 und bietet sich für
den ersten Pass von der anderen Seite an.
Dabei verändert er seine Position spielgemäß
(offene Körperhaltung, richtige Position für das Abspiel).
-A1 läuft zur anderen Seite. Selber Ablauf zurück.

Tipps und Hinweise:
-gute Kommunikation der Spieler untereinander
-Mittelspieler bieten sich spielgemäß an.
-präzises Passspiel
-Ball flach halten
-offenen Körperhaltung/Körperposition
-Mittelspieler regelmäßig austauschen

Animation:

Download:

Hier gibt es den Download, wenn sie angemeldet sind. Registrierung

Diese Übung wird präsentiert von Peter Schreiner.

Viel Spaß beim Ausprobieren und Variieren!

5 thoughts on “Guus Hiddink: Grundform mit 1 Ball”

  1. TiefeDesRaumes says:

    Die Übung schult mehrere wichtige Faktoren (wie unter Tipps und Hinweise aufgeführt), aber sie kann mit leichten Variationen ja auch noch weitere wichtige Dinge beinhalten. Wenn sie funktioniert, kann man als Trainer etwa veranlassen, dass der Ball in einem zweiten und in einem dritten Durchgang mit dem schwächeren Fuß oder mit dem Außenrist gespielt werden muss – das sorgt zusätzlich für einen spielnahen Effekt, da im Spiel ja nicht immer der einfache Innenrist-Pass mit dem starken Fuß möglich ist.

    In jedem Fall aber erfordert diese Übung den berühmten Blick „weg vom Fuß, hin zum Mitspieler“, der im Spiel unbedingt notwendig ist!

    Gefällt oder Gefällt nicht: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

  2. salvo81 says:

    klasse übung werde es bei der nächste trainigseinheit mit meinen jungs ausprobieren.

    ciao bis zum nächstenmal……

    Gefällt oder Gefällt nicht: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

  3. hallo says:

    Super Übung kann fast jeder machen von E-Jugend bis Aktive.

    Gefällt oder Gefällt nicht: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

  4. Rummenigge says:

    Ich denk mal, das Passspiel kann man nicht oft genug üben. Ich werd das auch mal im Training umsetzen, bislang hab ich hier schon einige wertvolle Tipps gefunden 🙂

    Gefällt oder Gefällt nicht: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

  5. BVBole says:

    Super Tipp, ich glaub, das werd ich am Wochenende mal ausprobieren, weil wir händeringend nach Übungen suchen, mit denen das Passen mal wirklich funktioniert und nicht ständig Hektik-Schüsse ins Aus oder gleich zum Gegner gehen…

    Gefällt oder Gefällt nicht: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar