Koordination mit dem Ball in der Hand

Die Übung wurde und von Thomas Mangold von Gurkerl.com zur Verfügung gestellt.

Die Eröffnung dieser Übung erfolgt durch ein Zuspiel. Der Passempfänger geht dem Ball entgegen und schupft ihn sich in die Hand. Mit dem Ball in der Hand geht es dann durch den Reifenparcours. Dann wieder Ball am Fuß und Tempodribbling durch den Hüttchenslalom. Im Anschluss mit dem Ball in der Hand in diversen Varianten über die Stangen. Die letzte Seite des Vierecks wird im Tempodribbling, bzw. jonglierend zurückgelegt.

[cf]katalog+kegelhuerden+koordinationsleiter[/cf]

One thought on “Koordination mit dem Ball in der Hand”

  1. Scout-X says:

    Prima Übung, auch schon für die jüngsten Kicker !

    Gefällt oder Gefällt nicht: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar