Schlanke Waden auch für Fußballer

Viele Fußballer leiden darunter, dass sie einen zu großen Wadenumfang besitzen. So sitzen sie oft in Umkleidekabinen von Kaufhäusern und müssen Hosen anprobieren, die nicht optimal passen, da die Waden- und auch Oberschenkelmuskulatur zu groß ist.

Es gibt aber auch für Fußballer die Möglichkeit, schlanke Waden zu bekommen, wenn man die Muskulatur der Waden mit anderen Trainingsprogrammen entsprechend belastet.
So können Fußballer beispielsweise das Fahrrad benutzen, um Waden- und Oberschenkelmuskulatur so zu beanspruchen, dass es zu einem gleichmäßigen Wachstum der Muskeln kommt und so die Waden schlanker werden. Denn beim Radfahrern werden andere Muskeln belastet als beim Fußball. Hervorragend geeignet ist dazu auch ein Hometrainer, hier sollten Fußballer dreimal pro Woche rund 30 min trainieren. Dabei werden andere Muskeln aufgebaut als beim Fußball, dadurch wirken die Waden im Gesamtbild schlanker, so dass auch die Hosen wieder besser passen. Außerdem verbessert der Fußballer mit dem Radfahren auch noch seine Kondition und Fitness. Unter dem Strich stehen ergo nicht nur schlanke Beine, sondern auch ein knackiger Po.

Sehr gut geeignet für schlanke Beine und schlanke Waden auch für Fußballer ist das Schwimmtraining. Hier werden nämlich neben den Beinen fast alle anderen Muskelgruppen trainiert, mit dem Vorteil, dass die Gelenke im Wasser vom das Eigengewicht nicht belastet werden. So bewegt man sich im nassen Element also quasi wie eine Feder. Auch hier werden entsprechende Muskelstränge trainiert, die hinterher für schlanke Waden auch für Fußballer sorgen.
Wer all diese Tipps akribisch beherzigt, wird sich demnächst über eine ausgeprägte aber gut verteilte Muskulatur in Waden und Oberschenkeln freuen, schließlich soll es schlanke Waden auch für Fußballer geben!

Schreibe einen Kommentar