8 vs 8 mit Ball über die Linie dribbeln

Die Übung wurde uns von Matthias Mink von Fortuna Köln zur Verfügung gestellt.

Spielerische Form zum Training Viererabwehr/Vierermittelfeld:
Die beiden Mannschaften haben die Aufgabe mit je zwei Viererketten (Viererabwehr, Vierermittelfeld), ihre Grundlinie (zwischen den orangenen Hütchen) zu verteidigen durch geschicktes verschieben, stoßen, stellen, sichern, doppeln.

Die angreifende, ballbesitzende Mannschaft muss versuchen durch sicheres Passspiel, anbieten und freilaufen einen Mitspieler in die Situation zu bringen über die gegenerische Verteidigungslinie zwischen den beiden orangenen Hütchen zu dribbeln. Gelingt dies bekommt die jeweilige Mannschaft einen Punkt und der Ballbesitz wechselt.

Spielzeit 3 x 4 Minuten mit jeweils 2 Minuten Pause
(in der Pause Ball jonglieren in Vierergruppen mit Kontaktvorgaben)

Trainer steht seitlich am Feld mit einem Balldepot und bringt Bälle die ins Seitenaus gehen schnellstmöglich wieder ins Spiel um Standzeiten zu vermeiden.

[cf]minitor+muldenhauben+medizinball[/cf]

Schreibe einen Kommentar