FC Bayern Training nach der Verpflichtung von Javier Martinez

Sommerferien, bezauberndes Wetter und öffentliches Trainer der Bayern-Profis – an der Säbener Straße herrschte am Mittwochmorgen wieder reger Hochbetrieb mit tausenden Fans des FC Bayern München. Ob vor Trainingsbeginn erneut Gesprächsbedarf bestand, beispielsweise über die Verpflichtung von Javier Martinez, der in der Nacht zuvor beim Medizincheck in München gesichtet wurde, oder sonstige Aufgaben anstanden, wird wohl nicht mehr geklärt werden können.

Weitere Trainingsreports vom FC Bayern München findest Du hier (hier klicken)!

Allerdings stand wohl irgendetwas einem pünktlichen Trainingsbeginn im Wege, denn erst mit deutlicher Verspätung zeigten sich die Profis des Rekordmeisters den zahlreichen Anhängern.

Nachdem am Vortag mit Franck Ribéry, Daniel van Buyten und Rafinha drei Verletzte wieder ins Teamtraining eingestiegen waren, konnte das Trainergespann um Jupp Heynckes, Peter Hermann und Hermann Gerland nahezu auf den kompletten Kader zurückgreifen.

Bewegungserfahrungen mit Zugwiderständen

Das Aufwärmprogramm bestand dieses Mal aus Bewegungserfahrungen, die die Profis mit Zugwiderständen sammeln sollten. Hierzu bildeten immer zwei Akteure ein Team. Der Hintere hielt den Zugwiderstandsgurt fest, während der Vordere diesen Gurt an der Hüfte anlegte und gegen den elastischen Widerstand diverse Bewegungsmuster ausführen sollte: Zuerst beidbeinige Vorwärtssprünge aus der neutralen Position.

Anschließend standen beidbeinige Sprünge aus der tiefen Kniebeuge auf dem Programm, wobei der Trainerstab hierbei insbesondere auf Armhub und eine stabile und abfedernde Landung wertlegten. Hierzu sollten die Profis die Landeposition auch für einige Sekunden halten, um die Kräfte sinnvoll zu absorbieren und eine Betonung der sensomotorischen Gleichgewichtsfähigkeit zu schulen.

Danach ging es über in Hopserläufe mit Widerstand und abschließend zu kurzen Sprints aus einer tiefen Startposition über wenige Meter. Die Partner wechselten hierbei nach jedem Durchgang selbstständig, so dass immer eine lohnende Pause im Trainingsbetrieb entstand.

Passfolgen mit Positionsänderungen


Nach dem Aufwärmprogramm startete Hermann mit einer leicht zugänglichen Passübung, die auch Positionsspiel und den Torabschluss beinhaltete. Grundform: A spielt einen Pass auf B, der sich seitlich von seinem Hütchengegner löst und die Kugel anschließend direkt auf C weiterleitet. Jeder läuft seinem gespielten Ball auf die nächste Position nach.

Weitere Trainingsreports von anderen Vereinen findest Du hier (hier klicken)!

Dieser Anfang der Grundform wurde in allen Varianten beibehalten, während die folgenden Anschlussaktionen eine Änderung erfuhren. In der ersten Möglichkeit spielen C und B anschließend einen Doppelpass, so dass C wieder mit Ball zurück zum Startpunkt A läuft

Diagonalpässe mit Torabschluss



In der zweiten Variante löst sich auch C seitlich vom Hütchen, bekommt den diagonalen Druckpass genau in den Fuß und schließt sofort auf das Tor ab. In der dritten Änderung kommt der letzte Pass nicht mehr seitlich, sondern in die Schnittstelle der beiden Hindernisse.

Trainingsspiel, 11 gegen 11

Anschließend ging es direkt in ein Trainingsspiel der Bayernprofis über. Für einige Beobachter überraschend zeigte sich Bastian Schweinsteiger in der B-Elf, während Holger Badstuber Linksverteidiger spielte.


In einer spannenden Partie dominierte die A-Truppe. Auffällig war vor allem die betonte, fast schon gezwungene Kreativität des offensiven Quartetts, so dass immer wieder Rochaden von Müller, Robben und Ribéry zu beobachten waren. Diese wirkten allerdings noch etwas zu statisch und bereits vordefiniert und waren daher selten von Erfolg gekrönt.

Kennst Du schon unsere Montagseinheiten?

Die gesamte Aufstellung der ersten Elf: Manuel Neuer – Philipp Lahm, Jerome Boateng, Dante, Holger Badstuber – Luiz Gustavo, Toni Kroos – Franck Ribéry, Thomas Müller, Arjien Robben – Mario Mandzukic

Von Dominik Langenegger

Newsletter!

Du willst mehr Infos zum Thema „Trainingsreport“ und allgemein weitere Tipps für Dein Fußballtraining? Dann melde Dich in unserem Newsletter an!

Ihre Eingabe stimmte nicht mit dem Captcha überein
Hilfe

Alle Grafiken erstellt mit www.easy2coach.net

Schreibe einen Kommentar