Koordination mit dem Medizinball

Übungsschwerpunkte:
Koordination und Kraftausdauer

Intensität:
ca. 5 Minuten

Übungsablauf:
Die Übungen verfolgen eine sportartunspezifische Kräftigung des
gesamten Körpers. Zu Beginn steht der Übende aufrecht, die Füße sind
schulterbreit auseinander und er hält den Medizinball mit gestreckten
Armen vor dem Becken. Folgende Übungen werden ausgeführt: a) er geht
mit geradem Rumpf auf eine Seite in die Hocke und b) er führt den Ball
durch eine Streckung der Beine auf die anderen Körperseite bis über den
Kopf. Nach jedem Satz wird die Übungsseite gewechselt.

Trainingshilfen:
Medizinbälle

Darstellung:
Medizinball-Training

[cf]minitor+muldenhauben+medizinball[/cf]

Schreibe einen Kommentar