Passspiel mit F-Jugendspielern I

Auf unserem Trainingsplan steht im Moment das Passspiel in der Grobform, so bekommen Spieler im Training Zeit, diese Technik ohne Druck zu üben. Dabei spielen Gegenspieler natürlich keine Rolle.

 

Pass-Schule ohne Druck! (Foto: Uwe Jansen)

Pass-Schule ohne Druck! (Foto: Uwe Jansen)

Im Fokus steht schließlich, dass die Spieler lernen, das Schießen und das Passen voneinander zu unterscheiden.

 

Die dominierenden Trainingsformen sind hier Passspiele zu Mitspielern in kleinen Gruppen. Die Kinder müssen viele Erfolgserlebnisse in kurzer Zeit haben. Provokationsregeln können im Abschlussspiel dabei behilflich sein, die Kinder zu motivieren, miteinander zu spielen.

 

Beispielsweise zählen bei mir Tore nach drei Abspielen in Folge doppelt. Bei mir spielen technische Korrekturen ferner noch keine prägende Rolle, vor der korrekten technischen Ausführung steht erstmal das Treffen des anvisierten Ziels.

 

 

Schreibe einen Kommentar