Rumpfmuskulatur und schräge Bauchmuskulatur

Übungsablauf:
Die Übungen verfolgen eine sportartunspezifische Kräftigung der
Rumpfmuskulatur, insbesondere der schrägen Bauchmuskulatur sowie
eine allgemeine Stabilisierung. Zu Beginn steht der Übende aufrecht mit
dem Rücken zu einer Wand (oder einer Ecke) und hält den Medizinball vor
der Brust mit ausgestreckten Armen. Folgende Übungen werden
ausgeführt: a) er dreht schnell den Rumpf gegen den Uhrzeigersinn und
wirft den Ball gegen die Wand, b) er dreht den Rumpf schnell in die
Gegenrichtung und fängt den Ball aus der Luft. Nach jedem Satz wird die
Wurfseite gewechselt.

Trainingshilfen:
Medizinbälle, Wand

Darstellung:
Medizinball-Training

[cf]minitor+muldenhauben+medizinball[/cf]

Schreibe einen Kommentar