Spiel über die Außen – 193

Es wird eine Tabuzone an der Mittellinie aufgezogen.
Es darf bei einem Angriff nicht durch / über die Linie gespielt werden.
Es gilt also das Spiel auf die Aussen zu verteilen.
Rückpässe durch die Tabuzone sind erlaubt.

Wir bedanken uns bei Herrn Lenz für die Zusendung dieser Trainingsübung.

4 thoughts on “Spiel über die Außen – 193”

  1. Grätsche says:

    @iradzey: Ich würde sogar behaupten, dass ein halbes Feld tatsächlich sinnvoller ist als ein ganzes, da das Verhältnis von Breite und Länge hier noch deutlicher zu Gunsten der Breite ausfällt. Und schließlich soll das Spiel ja breit angelegt werden. Dafür ist die Idee von Torsten mit der Raute auch überlegenswert, finde ich. Die Idee mit dem Pressing widerspricht aber dem Zweck der Übung, wenn man es genau nimmt: Das Spiel soll ja breit gemacht werden, gerade weil außen normalerweise mehr Platz herrscht als in der Mitte. Als simulierendes Element ist das Pressing auf den Außenpositionen also nicht besonders gut geeignet.

    Gefällt oder Gefällt nicht: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

  2. iradzey says:

    @marie (Kommentar Nr. 2): Die Übung ist z.B. auch auf einem halben oder noch kleineren Feld durchführbar (es muss nur breit genug sein). Auch da kann man durch die entsprechende Stellung der Hütchen das Spiel über Außen forcieren. Die verteidigende Mannschaft könnte hier gleichzeitig noch das Pressing üben, da sich die ballbesitzende Mannschaft ja nicht so leicht „befreien“ kann, da sie über außen spielen MUSS.

    Gefällt oder Gefällt nicht: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

  3. marie says:

    die Übung an sich finde ich gut.
    Aber es ist bei uns nicht immer möglich einen halben/ganzen Platz zum Trainieren zu bekommen, würde mich also freuen solche Übungen zu sehen ohne dass man den kompletten Sportplatz braucht. danke 😉

    Gefällt oder Gefällt nicht: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

  4. Torsten says:

    Im Prinzip gut,

    noch besser aber wäre es, eine Raute in der Mitte zu bilden und zusätzlich, dadurch schießen, erfolgt dann ein Freistoß.

    Gefällt oder Gefällt nicht: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar