Übung zur Schulung der Übersicht

Da Kinder oftmals während des Trainings und Spiels nur auf ihre nähere Umgebung und den Ball schauen, müssen wir ihnen beibringen, dass sie sich in einem größeren Umfeld orientieren und irgendwann den Blick vom Ball lösen können.

 

Übersicht schulen ist wichtig!

Übersicht schulen ist wichtig!

 

Deshalb streue ich im Training auch immer wieder Übungen ein, wo es Situationen gibt, bei denen die Kinder visuell etwas wahrnehmen und entsprechend darauf reagieren. Schließlich ist der Fußball mit optischen Reizen gespickt und nur derjenige, der etwas schnell erkennt und entsprechend reagiert, wird am Ende die Spielsituation für sich entscheiden.

 

Bei der ersten Übung markiere ich eine Strecke von 12 m für zwei Teams jeweils mit einer Ziellinie und einem Starthütchen. Drei farbige Dreiecke stelle ich auf halber Strecke auf. Nach meinem Kommando beginnen die Kinder mit dem Wettkampf und rennen Richtung der Dreiecke. Dann annonciere ich zwei Farben, die Spieler müssen die entsprechenden Hütchen berühren, dürfen erst dann in Richtung Ziellinie laufen.

 

Variationen:

  • nach dem Kommando drehen sich die Spieler um die eigene Achse, müssen so neue Orientierung finden
  • Farben sage ich erst später an, Spieler haben dann weniger Zeit, zu reagieren
  • ich sage Farbe an, die nicht berührt werden darf, Spieler müssen also die beiden übrigen Farben abklatschen
  • Übung mit Ball durchführen und um annonciertes Hütchen herumdribbeln

Schreibe einen Kommentar