Vereinswechsel im Nachwuchsbereich III – Spieler fördern

Ist ein Spieler Deines Clubs mit besonderem Talent gesegnet und in einer Mannschaft unterfordert, muss er eben den nächsten Schritt gehen.

 

Als erstes steht die Überlegung an, ob er vereinsintern gefördert werden kann, hier sind die DFB-Stützpunkte geeignete Ansprechpartner. Wenn die Situation damit nicht zufrieden stellend gelöst werden kann, sollte auf Wunsch auch ein Probetraining bei einem anderen größeren Vereinen bzw. ein entsprechender Vereinswechsel von Dir und Deinem Verein unterstützt werden.

 

Zu einem Probetermin kannst Du als Ansprechpartner und Begleiter auch persönlich mitfahren. Der Verein soll in die Wechselaktivitäten mit eingebunden sein, jedenfalls muss beim Jugendleiter eine Einverständniserklärung zum Probetraining angefordert werden.

 

Du solltest dabei immer daran denken, dass es Dein Verdienst bzw. der Verdienst Deines Clubs ist, dass es der Spieler so weit gebracht hat. Darauf könnt Ihr stolz sein! Im Mittelpunkt steht im Nachwuchsbereich schließlich die Ausbildung und Talentförderung!

Schreibe einen Kommentar