Interview Emanuel Yigit – VFL Theesen U19

Heute im Interview: Emanuel Yigit vom VFL Theesen

fussballtraining.de: Für welchen Verein wirst du nächste Saison tätig sein und welche Mannschaft betreust Du?

Emanuel Yigit: Aktuell trainiere ich die U 19 vom VfL Theesen in der Westfalenliga. Über die neue Saison habe ich mir noch keine Gedanken gemacht. Mein Studium, den ich in Kürze abschließen möchte, steht im Vordergrund. Eine U 19 in der Westfalenliga nimmt doch sehr viel Zeit und vorallem Aufwand in Anspruch. Es hängt natürlich auch davon ab, wie wir in dieser Saison abschließen. Das Ziel ist der Klassenerhalt. Sollte dies gelingen, kann ich es mir durchaus vorstellen, hier weiter zu arbeiten.

fussballtraining.de: Was hat sich Euer Trainerstab für die Vorbereitung vorgenommen?

Emanuel Yigit: Die Mannschaft soweit vorzubereiten, dass wir unser Ziel Klassenerhalt erreichen. Nach einem großen Umbruch innnerhalb der Mannschaft ist es zunächst wichtig, sich als Team und Einheit zu finden.

fussballtraining.de: Welche Ambitionen habt ihr für die kommende Saison?

Emanuel Yigit: Aufgrund dass wir sehr viele und explizit Jungjahrgänge im Team haben, bin ich zuversichtlich, unter der Prämisse, dass wir die Klasse halten, in der neuen Saison im oberen Drittel, zwischen Tabellenplatz 1 – 5 mitzuspielen.

fussballtraining.de: Welche Philosophie verfolgst Du als Trainer? Was ist Dir besonders wichtig?

Emanuel Yigit: Meine persönliche Philosophie ist das schnelle Umschaltspiel zwischen Defensive ud Offensive sowie umgekehrt. Eine Spielphilosophie gelingt auch nur dann, wenn das Team das System versteht, sich damit identifiziert und vorallem wenn die Basics hierfür vorhanden sind. Daher muss man meist von seiner Philosophie und Spielsystem ausweichen und das dem Team unterordnen.

fussballtraining.de: Wer ist Dein Vorbild als Trainer und warum?

Emanuel Yigit: Mein Vorbild ist ganz klar, Jürgen Klopp.

fussballtraining.de: Welche Schwerpunkte setzt Du in Deinem Training?

Emanuel Yigit: Die Schwerpunkte sind sehr unterschiedlich. Grundsätzlich lege ich viel Wert auf Kondition, Zweikampstärke und vorallem schnelles und präzises Passspiel.

fussballtraining.de: Welche Utensilien dürfen in Deinen Trainingseinheiten nie Fehlen?

Emanuel Yigit: Hütchen, Leibchen und Bälle.

fussballtraining.de: Wie bildest Du Dich als Trainer weiter?

Emanuel Yigit: Durch Fachzeitschriften oder auch Internet bzw. Lehrbücher.

fussballtraining.de: Wie lauten Deine persönlichen Ziele als Trainer?

Emanuel Yigit: Meine persönliche Ziele sind: Die Mannschaft die ich trainiere, soweit zu ihren Zielen führen und mich soweit zu entwickeln, dass ich langfristig im Seniorenbereich (Landesliga bis Oberliga) als Trainer bestehen kann.

Schreibe einen Kommentar