Interview Heiko Mierzwa – JSG Schöneck U17

Heute im Interview: Heiko Mierzwa vom JSG Schöneck

fussballtraining.de: Für welchen Verein wirst du nächste Saison tätig sein und welche Mannschaft betreust Du?

Heiko Mierzwa: Ich bin für die B-Jugend des FC 66 Büdesheim (JSG Schöneck) verantwortlich.

fussballtraining.de: Was hat sich Euer Trainerstab für die Vorbereitung vorgenommen?

Heiko Mierzwa: Ich will die Jungs fit machen und das ein guter Zusammenhalt im Team herrscht.

fussballtraining.de: Welche Ambitionen habt ihr für die kommende Saison?

Heiko Mierzwa: An erster Stelle steht der Spaß, aber meine Jungs wollen immer gewinnen und geben alles dafür. Wenn der Gegner stärker war besprechen wir was man besser machen kann.

fussballtraining.de: Welche Philosophie verfolgst Du als Trainer? Was ist Dir besonders wichtig?

Heiko Mierzwa: Wie oben schon erwähnt ist mir der Zusammenhalt der Jungs sehr wichtig und das die Jungs Spaß haben.

fussballtraining.de: Wer ist Dein Vorbild als Trainer und warum?

Heiko Mierzwa: Mein Vorbild ist Armin Veh. Er spielt offensiven Fußball und die Mannschaften haben auch Spaß das er super rüber bringt.

fussballtraining.de: Welche Schwerpunkte setzt Du in Deinem Training?

Heiko Mierzwa: Ich lege sehr viel Wert auf sauberes Passspiel, Torschuss, Torwarttraining und gutes Zweikampfverhalten.

fussballtraining.de: Welche Utensilien dürfen in Deinen Trainingseinheiten nie Fehlen?

Heiko Mierzwa: Hütchen, Tore, Koordinationsleiter, Leibchen und Bälle.

fussballtraining.de: Wie bildest Du Dich als Trainer weiter?

Heiko Mierzwa: Ich bilde mich durch Bücher und Infos aus dem Internet weiter.

fussballtraining.de: Wie lauten Deine persönlichen Ziele als Trainer?

Heiko Mierzwa: Den Jungs den Spaß am Fußball vermitteln und die Jungs weiterzubringen und ihnen ein Vorbild sein.

Schreibe einen Kommentar