Interview Richard Kuss – SG Weinsheim U19

Heute im Interview: Richard Kuss vom SG Weinsheim

fussballtraining.de: Für welchen Verein wirst du nächste Saison tätig sein und welche Mannschaft betreust Du?

Richard Kuss: Bin bei meinem Heimatverein als A-Jugendtrainer tätig, die als JSG in der Landesliga spielt.

fussballtraining.de: Was hat sich Euer Trainerstab für die Vorbereitung vorgenommen?

Richard Kuss: Wir sind durch die JSG in der glücklichen Lage einen recht großen Kader zu besitzen, der sich allerdings erst einmal finden muss.

Daher lag der Schwerpunkt auf das kennen lernen und die Abstimmung unter einander.

fussballtraining.de: Welche Ambitionen habt ihr für die kommende Saison?

Richard Kuss: Wir verfolgen seit Jahren das Ziel nicht auf Tabellenplätze zu schauen, sondern wollen einen Anschluss an die Aktien Mannschaften herstellen.

Also das gleiche Spielsystem verfolgen, enge Abstimmung mit dem Trainer der Aktiven und recht früh den Kontakt dazu herstellen.

Unter anderem durch Sichtungsmaßnahmen oder gemeinsame Trainingseinheiten.

fussballtraining.de: Welche Philosophie verfolgst Du als Trainer? Was ist Dir besonders wichtig?

Richard Kuss: Attraktiven Fußball anzubieten, Spaß am Hobby und den Sozialfaktor Vereinsleben nicht aus dem Auge verlieren. Bei allem Ehrgeiz sind mir ein Lebenslanger Spaß am Sport wichtiger als Titel.

fussballtraining.de: Wer ist Dein Vorbild als Trainer und warum?

Richard Kuss: Ulrich Neurohr, ehemaliger Spieler von Mainz 05 und genau der Typ Mensch und Übungsleiter wie ich mir das wünschen würde. Sicher nicht immer der gleichen Meinung, sicher nicht aller Spieler Freund aber immer offen und ehrlich. Leider nur viel zu früh im Jahr 2009 verstorben.

fussballtraining.de: Welche Schwerpunkte setzt Du in Deinem Training?

Richard Kuss: Schwerpunkt ist immer eine ausgewogene Mischung aus Kraft, Ausdauer und Koordination. Versucht wird immer etwas mit Ball zu machen. Im Vordergrund steht das Verständnis der Spieler für die Trainingsinhalte.

fussballtraining.de: Welche Utensilien dürfen in Deinen Trainingseinheiten nie Fehlen?

Richard Kuss: Immer im Einsatz sind Ball, Hütchen, Leiter, Reifen, Stangen, Hürden, Powergurt.

fussballtraining.de: Wie bildest Du Dich als Trainer weiter?

Richard Kuss: Früher über die Übungsleiter AG, heute ausschließlich über das Internet.

fussballtraining.de: Wie lauten Deine persönlichen Ziele als Trainer?

Richard Kuss: Zusammenhalt der Truppe, Weiterentwicklung der Spieler, Förderung des Vereinslebens.

Schreibe einen Kommentar