Tag Archives: Kraftausdauer

Die SpoWi-Ecke: Fitness im Fußball, Leistungsfaktoren D- und C-Junioren, Teil 1

Das sportliche Training soll im Sinne der Athleik zur Optimierung der Kondition gestaltet werden. In der Trainingslehre werden allgemein unter dem Begriff der Kondition Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer und Beweglichkeit zusammengefasst. In der sportwissenschaftlichen Literatur werden hierzu jedoch mehrere Ansätze gefunden, so zählt bei vielen Autoren

No Thumbnail

Soziale Einflüsse … und wie sie auch beim Fußball Verhalten und Leistung steuern

Unter der Rubrik wurde bereits in dem vorangegangenen Bericht (16. Juni 2013) vom Phänomen der Sozialen Ansteckung in Fußballmannschaften berichtet. Darin ist beschrieben, in wie weit die Beobachtung eines Mitspieler, der entweder eine sehr gute Leistung oder eine (plötzlich) sehr schlechte Leistung zeigt, unsere eigenen Leistungsvoraussetzungen positiv oder negativ beeinflussen kann. Die Beobachtung eines plötzlichen Leistungsbeinbruches bei einem Mitspieler wirkt sich insbesondere bei solchen Aufgaben ansteckend aus, bei denen koordinative Aspekte im Mittelpunkt steht (z.B. einen Elfmeter präzise zu platzieren, wenn unser Mitspieler zuvor seinen Elfmeter verschoss).

No Thumbnail

Streckmuskulatur der Beine mit Medizinball

Übungsschwerpunkte: Maximalkraft und Kraftausdauer Intensität: ca. 10 Minuten Übungsablauf: Die Übungen verfolgen eine sportartunspezifische Kräftigung der Streckmuskulatur der Beine. Zu Beginn steht der Übende aufrecht und hält mit ausgestreckten Armen den Ball über Kopf. Folgende Übungen werden ausgeführt: a) er macht einen Schritt vorwärts, so

No Thumbnail

Koordination mit dem Medizinball

Übungsschwerpunkte: Koordination und Kraftausdauer Intensität: ca. 5 Minuten Übungsablauf: Die Übungen verfolgen eine sportartunspezifische Kräftigung des gesamten Körpers. Zu Beginn steht der Übende aufrecht, die Füße sind schulterbreit auseinander und er hält den Medizinball mit gestreckten Armen vor dem Becken. Folgende Übungen werden ausgeführt: a)