Tag Archives: Trainingslehre

Interview Alexander Strauss – SV Neuhof U11

Heute im Interview der U11 Trainer des SV Neuhof Alexander Strauss. fussballtraining.de: Für welchen Verein bist Du aktuell tätig und welche Mannschaft betreust Du? Alexander Strauss: Ich bin Coach einer E-Jugendmannschaft (hauptsächlich Jahrgang 2003) beim SV Neuhof 1895 zusammen mit 2 anderen Trainern. Wir haben

SpoWi-Ecke: Intensives Intervalltraining im Nachwuchsbereich

Das intensive Intervalltraining ist geprägt von einer sehr hohen Intensität (z.B. 80-100 Prozent der maximalen Herzfrequenz) und geringer zeitlicher Dauer – also mit Pausen zwischen den Belastungszeiten. Die Dauermethode wird auch als „High-Volume-Training“ bezeichnet und umfasst eine lange, dauerhafte Belastung ohne Pause mit geringer Intensität.

Die SpoWi-Ecke: Fitness im Fußball, Leistungsfaktoren D- und C-Junioren, Teil 1

Das sportliche Training soll im Sinne der Athleik zur Optimierung der Kondition gestaltet werden. In der Trainingslehre werden allgemein unter dem Begriff der Kondition Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer und Beweglichkeit zusammengefasst. In der sportwissenschaftlichen Literatur werden hierzu jedoch mehrere Ansätze gefunden, so zählt bei vielen Autoren

No Thumbnail

Fußball Stellenangebote auf den Portalen der einzelnen Verbände

Fußball Stellenangebote gibt es auf den Portalen der einzelnen Verbände, dort finden interessierte Trainer z.B. Jobbörsen, die Fußball Stellenangebote beinhalten. Natürlich werden dort meistens nur qualifizierte Trainer gesucht, da sich ein Verein, der sich halbwegs professionell aufgestellt hat, nur mit Übungsleitern zusammen arbeiten möchte, die

No Thumbnail

Die SpoWi-Ecke, Neues aus der Welt der Sportwissenschaft

Unter der Rubrik „SpoWI-Ecke“ geben wir Euch von Zeit zu Zeit einen kleinen Einblick in die Sportwissenschaft. Welche neuen Erkenntnisse und Studien im Bereich Tranings- oder Bewegungslehre gibt es und wie kann man diese im Training berücksichtigen.

No Thumbnail

Mannschaftsführung – was der Trainer beachten muss

Drei entscheidende Faktoren sind es, die ein Trainer zur Führung unbedingt benötigt. Wobei: Es sind Faktoren, die für alle Personen gelten, die eine führende Position bekleiden, also etwa auch Teamleiter eines Projektteams, Lehrer, Manager etc. Aus den Aufgaben, die aus einer solchen Führung erwachsen, ergeben sich klare Bereiche, die die führende Person ausfüllen muss – und das sind eben genau die oben erwähnten Faktoren.

No Thumbnail

Experte: Millionenschäden durch falsches Training

Dr. Christoph Anrich, Hirnforscher und Mediziner, übt häufig Kritik an Trainingsmethoden, wie sie auch in der Bundesliga tägliche Praxis sind. Inzwischen spricht er Worte, die auch Bundesligatrainer verstehen dürften – seine These: „Falsches Training kostet die Bundesliga 50 Millionen pro Jahr!“. Was steckt dahinter, was kritisiert Anrich? weiterlesen…