Schalke 04 Trainingsreport: Nummernpassen und Überzahlspiel

Immer wieder hörte man Jens Keller über den Trainingsplatz rufen „Konzentriert euch beim passen!“ , „schnell umschalten“ und „ setzt sie unter Druck“.
Aber der Reihe nach. Bevor der Ball ins Spiel kam liefen die Profis einige Runden um den Sportplatz um sich anschließend in die Hände von Ruwen Faller und Patrik Zettlmeiser, die mit ihnen koordinative Übungen durchführten.

Weitere Trainingsreports von Schalke 04 findest Du hier (hier klicken)!

Anschließend stand wie letzte Woche „ Nummerpassen “ auf den Programm.

Nummernpassen

( ca. 25 Minuten )

Ablauf:
• Spielfeldgröße ca. 40m x 50m
• 3 Teams mit jeweils 6 Spielern einteilen und die Spieler von 1-6 durchnummerieren
• Spieler 1 und 4 jeweils einen Ball geben
• 1 passt zu 2 , 2 passt zu 3 und so weiter bis 6 wieder zu 1 passt
• Beide Bälle starten gleichzeitig
• Dauer ca. 20 – 25min

Variation:
• Ein Ball fortlaufend, einen andern Ball unregelmäßig passen
• Wandspiel ( Kommando klatschen) mit anschließender Ballübernahme- / übergabe
• Spiel über den Dritten ( 1 passt zu 2 , der auf 3 weiterleitet, 3 spielt einen Ballübergabe mit 2)

Weitere Trainingsreports von anderen Vereinen findest Du hier (hier klicken)!

Ziel:
• Präzises Passspiel
• Freilaufen

Bei den nächsten Beiden und letzten Übungen dieser Trainingseinheit ging es um offene Spielstellung, Dreiecksbildung und den Deckungsschatten zu verlassen.

Sechs gegen Drei

( ca. 15 Minuten )


Aufbau und Ablauf:
• zwei Felder von etwa 18 mal 20 Meter markieren
• drei Teams mit je drei Spieler pro Feld
• Sechs Spieler gegen Drei mit dem Ziel, den Ball zu halten
• drei Durchgänge über je 3 Minuten, 90 Sekunden Pause nach jedem Durchgang

Variation:
• freie Kontaktzahl
• maximal 2 oder 3 Kontakte
• zwei oder drei Pflichtkontakte

Kennst Du schon unser Trainingsplan-Tool?

Zwölf gegen Sechs

( ca. 25 Minuten )

Aufbau und Ablauf:
• Spielfeldgröße von etwa 40 mal 50 Meter
• Drei Teams mit je sechs Spielern
• Zwölf spielen gegen Sechs mit dem Ziel, den Ball zu halten
• Drei Durchgänge über je vier Minuten, zwei Minuten Pause

Newsletter!

Du willst mehr Infos zum Thema „Trainingsreport“ und allgemein weitere Tipps für Dein Fußballtraining? Dann melde Dich in unserem Newsletter an!

Ihre Eingabe stimmte nicht mit dem Captcha überein
Hilfe

Schreibe einen Kommentar