Kategorie-Archiv: Trainingsreport

SCF-Trainingsreport: Hohe Bälle, kontrollieren und abschließen

Letztes Training zuhause, vor dem dritten Testspiel. Im Trainingslager in Schruns (AT) geht es viermal 30 Minuten gegen den Stuttgarter VfB. Die Spieler des SCF um das Trainerteam von Christian Streich kamen in Vollbesetzung auf den Platz. Lediglich, der noch angeschlagene Torwart, Alexander Schwolow steht

SCF-Trainingsreport: Pressing, schnelles Umschalten und Abschlüsse

Christian Streich und seine Trainerteam kamen zu dieser Trainingseinheit in der Freiburger Mittagshitze mit 24 Spielern auf den Platz. Mit dabei waren auch die Neuzugänge Kwon und Jeong. Die drei U21-EM Fahrer waren derweil noch im Sonderurlaub. Nach einer gemeinsamen, zehn minütigen Aufwärmphase und einem

SC Trainingsreport: Tore über vertikale Zuspiele in die Tiefe erzielen

Zur Einheit fanden sich 16 Spieler auf dem Trainingsgelände des SC Freiburg ein. Darüber hinaus trainierten die wieder genesenen Robert Sallai und Florian Kath individuell mit Athletiktrainer Daniel Wolf, um dem Sportclub möglicherweise in den letzten Partien der Saison noch einmal als Alternative zur Verfügung

Trainingsreport FC Erzgebirge Aue: Vorbereitung auf Dynamo Dresden

Zu sonnigen Temperaturen trafen sich am Freitagnachmittag 18 Feldspieler und 4 Torhüter unter der Leitung von Chefcoach Daniel Meyer auf dem Trainingsplatz zusammen. Wieder beim Training dabei waren die 3 Auswahlspieler Emmanuel Iyoha (Deutschland U21), Florian Krüger (Deutschland U20) und Jan Kral (Tschechien U21), wobei

Spielersatztraining bei RB Leipzig

Mit 10 Minuten Verspätung kamen die Reservisten und der Anschlusskader zum Spielersetztraining. Bei 15 Grad und strahlender Sonne ging es für die übrig gebliebenen Profis auf das frisch bewässerte Grün. Nach der Einlauf Runde und der Begrüßung der Fans ging es nun an das etwa

Dynamo Dresden Training: Flügelspiel und schnelle Seitenwechsel

Bei guten äußeren Bedingungen betrat pünktlich um 10 Uhr zuerst Fitnesscoach Tobias Lange das Trainingsgelände, um den ersten Teil des Trainings schon mal vorzubereiten. Wenige Minuten später folgten auch das Trainerteam um Christian Fiel und die Mannschaft. Einige Fans verfolgten das Geschehen vom Zaun aus

Dortmunder Passspiel als Challenges unter Zeitdruck

Der BVB trainierte diesmal mit einer kleinen Gruppe, bestehend aus 8 Spielern und 2 Torhütern. Die Torhüter trainierten wie meist separat, während die Spieler nach ausgiebigem Aufwärmen und Stretching in die erste Passform gingen. Es wurde ein Rechteck aus Trainingsdummys aufgebaut mit jeweils 1 Startdummy