Trainingseinheit Ballhalten und Überzahlspiel

Das Training zielte auf das Ballhalten und das Überzahlspiel in den eigenen Reihen ab. Dabei wurde besonderer Wert auf Spielformen gelegt, die solche Überzahlsituationen provozieren und das Zusammenspiel forcieren. Bei diesem Training handelt es sich und eine Einheit, die zu den letzten der abgelaufenen Saison gehörte.

Weitere Trainingsreports von Schalke 04 findest Du hier (hier klicken)!

Nachdem Jens Keller eine kurze Ansprache gehalten hatte, machten sich die Jungs auf und liefen sich um den Sportplatz warm.
In der Zeit baute Jens Keller die nächste Übung auf:

6 gegen 3 auf Ballhalten

Ablauf:

• Ein 30 x 30 Meter großes Feld errichten.
• 3 Teams zu je 6 Spielern bilden.
• Je 2 Mannschaften spielen zusammen im 6 gegen 3 auf Ballhalten.
• 10 Pässe in den eigenen Reihen ergeben 1 Punkt für die Teamwertung.
• Gelingt es dem Unterzahl-Team, den Ball zu erobern, so wechselt es sofort mit der Mannschaft, die den Ball verloren hat, die Aufgabe.

6 gegen 6 mit zusätzlichen Anspielern

Ohne den Profis eine große Verschnaufpause zu gönnen erklärte Jens Keller die nächste Übung:

Ablauf:

• Den Aufbau und die Mannschaften aus Aufwärmen 1 beibehalten.
• 2 Teams treten gegeneinander an.
• 4 Spieler der dritten Mannschaft agieren als Anspieler an den Seitenlinien, die übrigen beiden spielen jeweils mit den Ballbesitzern zusammen.
• Spiel auf Ballhalten: 10 Pässe in den eigenen Reihen ergeben 1 Punkt.
• Die Aufgaben nach einer Weile wechseln.

Weitere Trainingsreports von anderen Vereinen findest Du hier (hier klicken)!

Als die Knappen auch diese Übung bewältigt hatten, durfte sie sich ein paar Minuten ausruhen und etwas dehnen, denn die nächste Übung sollte die Profis Konditionell fordern:

4 gegen 4 mit Ballholen

Ablauf:

• In einem Feld auf doppeltem Strafraum 2 Tore mit Torhütern markieren.
• 4 Teams zu je 4 Spielern bilden.
• 4 gegen 4 auf die Tore mit Torhütern.
• Wird der Ball ins Aus geschossen, so muss der jeweilige Spieler den Ball holen.
• Alle übrigen Spieler setzen das Spiel sofort mit einem neuen Ball fort, so dass ein 4 gegen 3 entsteht.


Suchst Du innovative Trainingsübungen für Dein Training?

Nach dem strammen Programm durften die Profis sich über ein lockeres Abschlussspiel freuen. Klaas-Jan Huntelaar und Joel Matip wählten sich jeweils eine Mannschaft zusammen und das anschließende Spiel bereitete den Spieler sichtlich Freude, da sie losgelöst von jeglicher Anweisung den Trainerstabs spielen durften.

Newsletter!

Du willst mehr Infos zum Thema „Trainingsreport“ und allgemein weitere Tipps für Dein Fußballtraining? Dann melde Dich in unserem Newsletter an!

Ihre Eingabe stimmte nicht mit dem Captcha überein
Hilfe

Schreibe einen Kommentar