BRAINKINETIK® Übung: Farbenpassen

BRAINKINETIK®-Qualifikation
„Soccer Instructor“
powered by TEAMSPORTBEDARF.DE

Da im Sport alle Bewegungs- und Lernprozesse vom Gehirn gesteuert werden, ist es auch für Fußballer sinnvoll, dieses zu trainieren, um schnellere und größere taktische, koordinative und technische Fortschritte machen zu können.

Dabei werden den Spielern Aufgaben gestellt, mit denen sie ihre fußballspezifische Konzentrations- und Lernfähigkeit trainieren. BRAINKINETIK®, verbessert mittels spezieller Übungsformen die Qualität und Ausführung der Bewegungen und Handlungen, die der Spieler im Wettkampf abliefern muss.

Mit BRAINKINETIK® können die Funktionen der Gehirnhälften, aber auch ihre Verbindungen zu den verschiedenen Gehirndimensionen verbessert werden.

Im Ergebnis werden durch das BRAINKINETIK® – Training Kompensationsbewegungen vermieden und somit der Kraft- und Energieaufwand der einzelnen Bewegungsabläufe verringert. Spieler werden koordinativ besser, handlungsschneller und in Wettkampfsituationen beherrschter und stressresistenter.

BRAINKINETIK-Studie der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
„…BRAINKINETIK erzielt signifikante Interaktionen bei der psychischen Ermüdungswiderstandsfähigkeit. Diese mittleren bis großen Effekte sprechen für das Gehirntraining. … das Training sollte in die Makro- und Mikrozyklen Trainingsplanung integriert werden.“

Die entsprechenden grundlegenden wie auch sportartspezifischen BRAINKINETIK® Übungen werden Ihnen im Rahmen der Ausbildung zum BRAINKINETIK® Soccer Instructor vermittelt. Einen Vorgeschmack mit der Übung „Farbenpassen“ gibt´s schon heute auf fussballtraining.de

BrainkinetikÜbung1

2 Spieler stehen sich im Abstand von 4 – 6 m in einem jeweils 2 m breiten „Tor“ gegenüber. Die Tore sind jeweils mit 2 unterschiedlichen Markierscheiben markiert, wobei die entsprechende Farbe stellvertretend für das jeweilige Spielbein des entsprechenden Spielers steht.

Beispiel:
weiß = rechtes Spielbein, Spieler B
blau = linkes Spielbein, Spieler A

Ablauf:
1. Spieler A passt zu Spieler B und ruft ihm eine der beiden Farben zu, in diesem Beispiel „weiß“.
Spieler B nimmt den Ball mit dem rechtem (weißem) Spielbein an, spielt mit selbigem zurück und ruft Spieler A eine Farbe, in diesem Beispiel „rot“, zu.
2. Spieler A nimmt den Ball mit seinem rechte (roten) Spielbein an und passt wieder zu Spieler B mit weiterer Farbansage….

Variation:
Direktpass
Spieler heben bei Ballannahme bzw. Pass den Arm
auf der gleichen Seite hoch
auf der gegengleichen Seiten hoch
Torwechsel bzw. Wechsel der Markierscheiben

Material:
1 Ball
Markierscheiben von teamsportbedarf.de in 4 Farben

Weitere Links zum Thema „BRAINKINETIK®“:

Interview: „Oliver Rehbach von BRAINKINETIK®

Newsletter!

Du willst mehr Infos zum Thema „BRAINKINETIK®“ und weitere Tipps für Dein Fußballtraining? Dann melde Dich in unserem Newsletter an!

Ihre Eingabe stimmte nicht mit dem Captcha überein
Hilfe