Interview Ercüment Sahin – TuS Makkabi Frankfurt U13

Heute im Interview: Ercüment Sahin von TuS Makkabi Frankfurt

fussballtraining.de: Für welchen Verein wirst du nächste Saison tätig sein und welche Mannschaft betreust Du?

Ercüment Sahin: Ich werde ab der nächsten Saison bei TuS Makkabi Frankfurt die D-Junioren in der Gruppenliga Frankfurt betreuen.

fussballtraining.de: Wie zufrieden bist Du mit dem Verlauf der vergangenen Saison?/Was hat den Ausschlag gegeben, dass du den Verein gewechselt hast und was wird anders werden?

Ercüment Sahin: Die Zufriedenheit hält sich soweit in Grenzen, denn man hat durch viele Spielerverluste viel an Spielqualität und Effektivität verloren. Mein Wechsel jedoch hatte nichts mit der vergangenen Saison zu tun. Ich wollte einfach mal eine neue Herausforderung annehmen. Was anders sein wird, ist das ganze drumherum. Andere Spielmentalität, ganz anderes Spielniveau und vor allem die Erwartungshaltung des Vereins.

fussballtraining.de: Welche Ambitionen habt ihr für die kommende Saison?

Ercüment Sahin: Was die Ambitionen angeht kann ich noch nichts verraten. Wir haben uns zwar talentierte Spieler gesucht jedoch ist die Kaderanalyse noch nicht zu Ende und deswegen möchte ich noch nichts dazu sagen. Sicher ist aber eins das wir die großen wie Eintracht Frankfurt, FSV Frankfurt, OFC u.s.w ärgern möchten.

fussballtraining.de: Welche Philosophie verfolgst Du als Trainer? Was ist Dir besonders wichtig?

Ercüment Sahin: Da ich ein besonderer Verfechter des Offensiven Fussballs bin, werde auf 3 Dinge sehr großen wert legen. Diese sind: 1. Flache, feste Druckpässe, die direkt verarbeitet werden können, 2. Überzahl an allen Stationen, an denen auch der Ball ist 3. Spiel über die Flügel.

fussballtraining.de: Wer ist Dein Vorbild als Trainer und warum?

Ercüment Sahin: Mein Vorbild ist Pep Guardiola. Den Grund muss ich wohl nicht sagen. Ich habe all seine Bücher gelesen, nahezu jedes Spiel verfolgt und beinahe jedes Interview mit Ihm mir angehört. Der Mann verkörpert die Menschlichkeit und die Bodenständigkeit. Sein Fussball, den er spielen lässt ist einsame Spitze und seine Pläne die er schmiedet bereiten jeden Fan Kopfschmerzen bei dem versuch dahinter zu kommen. Seine Erfolge, Taktiken und sein Verhalten gegenüber den Medien, Schiedsrichtern und Trainerkollegen ist einfach nur der Beweis dafür, dass man nicht hochnäsig sein muss, um erfolgreich zu sein.

fussballtraining.de: Welche Schwerpunkte setzt Du in Deinem Training?

Ercüment Sahin: Da ich mein Training sehr präzise auf meine Taktik am Wochenende auslege, ist es auch so, dass ich sehr akribisch im Bereich Technik, Koordination und Spielintelligenz arbeite.

fussballtraining.de: Welche Utensilien dürfen in Deinen Trainingseinheiten nie Fehlen?

Ercüment Sahin: Hütchen, Stangen und Bälle

fussballtraining.de: Wie bildest Du Dich als Trainer weiter?

Ercüment Sahin: Fussballtraining.de bietet mir viel Lesestoff was mich nicht nur im Bereich des Trainings, sondern auch der Durchführung weiterbringt und sonst arbeite ich eigentlich nur mit meinen eigenen Ideen, mit denen ich spielnahe Übungen vollziehe.

fussballtraining.de: Wie lauten Deine persönlichen Ziele als Trainer?

Ercüment Sahin: Mein Ziel ist es Kinder durch Spaß, erfolgreichen Fussball zu vermitteln und später einmal selber bei großen Vereinen als Cheftrainer zu arbeiten.

Schreibe einen Kommentar