Wie sinnvoll sind Steigerungsläufe?

Steigerungslauf Training klein

Ausdauer und Tempo sind für jeden Fußballer sehr wichtige Attribute. Neben Technikübungen mit Ball gehört daher auch ein spezielles Lauftraining zum allgemeinen Fußballtraining. Eine besonders effektive und von Trainern gern gewählte Laufübung ist dabei der so genannte Steigerungslauf. Auch Roberto die Matteo greift regelmäßig auf diesen zurück, wie wir euch beispielsweise kürzlich in einem Trainingsreport zeigen konnten. Steigerungsläufe sind aus verschiedenen Gründen sehr wertvoll für Fußballer. Doch was genau bringen sie? Wie und wann sollten sie am besten in das Training integriert werden?
Weiterlesen »


Schlagwörter:

Vor dem Derby: Schalker trainieren Pressing

schalke_dotrmund_derby_training

Wie bereits in den letzten Wochen wird auf Schalke dienstags zweimal trainiert. In der Vormittagseinheit in der Woche vor dem großen Revierderby gegen Borussia Dortmund ließ Roberto Di Matteo seine Spieler besonders am Kurzpassspiel arbeiten.

Lockeres Warm-Up- und Dehnprogramm bei kalten Temperaturen

Das Warm-Up übernahm Athletiktrainer Henrik Kuchno. Nach einigen lockeren Runden um den Platz versammelten sich die Feldspieler in einer Reihe vor ihm und absolvierten Weiterlesen »

Wie wichtig ist Dehnen?

Fussballtraining Dehnen Vorschau

Seit vielen Jahren streiten Sportwissenschaftler, Ärzte und Trainer, ob das Dehnen im Sport und insbesondere im Fußball tatsächlich förderlich ist. Während sportwissenschaftliche Erkenntnisse in schöner Regelmäßigkeit unterschiedliche Deutungen zulassen, schwören Trainer seit vielen Jahren darauf, dass das Dehnprogramm fest zu einer Trainingseinheit bzw. zum Aufwärmen gehört. Weiterlesen »


Schlagwörter: ,

Di Matteo mit Konditionstraining auf „Magaths Treppe“

Unter Di Matteo wird dienstags, sofern keine englische Woche ansteht, zweimal trainiert. Nachdem am Vormittag des 10.02.2015 der Ball im Mittelpunkt stand, schufteten die Schalker Profis am Nachmittag auf den Treppen des ehemaligen Parkstadions.

Felix Magath hatte zu seiner Zeit auf Schalke eine Sitzreihe auf der Gegengerade der alten Schalker Spielstätte entfernen lassen, um seine Mannschaft dort ordentlich in Schwitzen zu bringen. Diese Möglichkeit des Konditionstrainings hat nun auch der neue Schalke-Trainer Roberto Di Matteo erkannt.
Weiterlesen »

Spielform: Das „Eckchen“

Eckchen1

Aktuell haben wir uns dem Thema „Spielformen auf engem Raum” verschrieben. Ein unterschätztes Spielchen in diese Zusammenhang soll nun näher beleuchtet werden. Vermutlich jeder, der schon einmal eine Trainingseinheit in einem Fußballverein mitgemacht hat, kennt es: das Eckchen. Je nachdem wo man es spielt auch „5 gegen 2“, „Gammel-Eck“ oder „Schweinchen“ genannt, im englischen “round the rondo”. Sicher gibt es noch Unmengen weiterer Namen, auf diese soll hier aber nicht näher eingegangen werden – sicher weiß ein jeder auch so welches beliebte Spielchen hier gemeint ist. In den allermeisten Vereinen und Mannschaften ist es ein fester Ablauf vor jedem Training bzw. zum Warmmachen. Weiterlesen »


Schlagwörter: ,

Möglichkeiten zum Reaktionstraining des Torhüters

Wie in unserem aktuellen Trainingsreport vom FC Schalke 04 in einem Video schon zu sehen ist, gibt es gerade für Torhüter spezifische Übungen, die der Rest eines Fußballkaders nicht macht. Der Torhüter hat nicht nur während dem Spiel auf dem Feld eine ganz besondere Position inne und ist quasi vom Rest der Mannschaft ein wenig isoliert, auch während der Trainingseinheiten spult der Goalie größtenteils sein eigenes Programm ab.
Dies ist ja auch nicht weiter verwunderlich, schließlich hat der Keeper völlig andere Aufgabengebiete auf dem Platz und muss dementsprechend völlig andere Fähigkeiten schulen und verbessern. Weiterlesen »

Mit Trennungskindern arbeiten

Trennungskinder dürfen nicht zwischen den Eltern stehen! (Foto: Didi01  / pixelio.de)

Als Jugendtrainer hat man es mit Kindern aus unterschiedlichsten Lebenssituationen zu tun. Die herkömmliche „normale“ Familie ist heute nicht mehr der Regelfall, stattdessen stehen Patchwork und allein erziehende Väter oder Mütter auf der Tagesordnung. Mit diesen Bedingungen muss ich mich natürlich auch als Trainer auseinandersetzen. Weiterlesen »