Interview Ertan Arikan – FC Niederkassel U7/U8

Heute im Interview der U7/U8 Trainer des FC Niederkassel Ertan Arikan.

fussballtraining.de: Für welchen Verein bist Du aktuell tätig sind und welche Mannschaft betreust Du?

Ertan Arikan: FC Niederkassel 1920/2010 e.V., F4-Junioren (2006/2007 er Jahrgang)

fussballtraining.de: Wie zufrieden bist Du mit dem Verlauf der aktuellen Saison?

Ertan Arikan: Ich bin bisher sehr zufrieden. Die positive Entwicklung der Kinder zeigt mir, dass wir auf dem richtigen Weg sind.

fussballtraining.de: Was ist in dieser Saison für Euch noch möglich?

Ertan Arikan: Da wir ein Jahrgang sind, die aus Hälfte aus jüngeren F-Junioren (2006 er) und Bambinis (2007 er) bestehen und dennoch gegen reine 2006 er Jahrgang mithalten können, macht uns glücklich, wobei die Ergebnisse zweitrangig sind. Wichtig ist, das wir als Team funktionieren und Spass am Spiel haben, d.h. Kinder-Trainer-Eltern.

fussballtraining.de: Welche Philosophie verfolgst Du als Trainer? Was ist Dir besonders wichtig?

Ertan Arikan: Die Spielfreude und Selbstentwicklung beim Training/Ligaspielen/Turnieren bei den Kindern der F4-Junioren steht ganz klar im Vordergrund. Dennoch haben wir einfache Regeln aufgestellt, damit der Umgang miteinander besser funktioniert und die Abläufe klar definiert sind.

-FREUNDLICHKEIT (Wir sind freundlich zueinander Kinder-Trainer-Eltern-Zuschauer)

-DISZIPLIN (Wir sind pünktlich: Trainingsteilnahme, Treffpunkt Spiele/Turniere)

-ZUVERLÄSSIGKEIT (Wir halten unsere Zusagen ein)

-TEAMGEIST (Wir helfen uns gegenseitig)

-LERNEN (Kinder hören zu, wenn der Trainer etwas vermitteln will und zeigen Lernbereitschaft, wir unterbrechen den Trainer nicht und lassen den Trainer ausreden, halten die Anforderungen und Anweisungen des Trainers ein)

-RESPEKT (Wir repektieren uns gegenseitig: Treten, Schlagen, Spucken, Beschimpfen oder Ähnliches wir nicht geduldet, Fair-Play-Gedanke praktizieren (Begrüssungsrituale, gemeinsames Einlaufen, Abklatschen).

fussballtraining.de: Wer ist Dein Vorbild als Trainer und warum?

Ertan Arikan: Mein Vorbild ist Herr Roland Brieskorn, mein Ausbilder. Sehr kompetent, immer gute Laune und freundlich und findet immer den richtigen Ton und ausgezeichnete Rhetorik/Gestik zur Übermittlung von Fachwissen.

fussballtraining.de: Welche Schwerpunkte setzt Du in Deinem Training?

Ertan Arikan: Neben der Entwicklung der fussballerischer Kompetenzen: Spass am Spiel gewinnen, Basistechniken wie Dribbeln, Passen und Schießen kennen und anwenden lernen und vielseitige Bewegungserfahrung, will ich auch die soziale Kompetenzen vermitteln und habe mir dieses als Ziel gesetzt. Soziale Kompetenzen vermitteln bedeutet auch die Stärkung der Persönlichkeitsbildung: z.B. Lernen mit Enttäuschungen, Ängsten und Niederlagen umzugehen; Selbstbewusstsein aufbauen; „Dran bleiben“: hartnäckig seine Ziele verfolgen; Lernen nach einfachen Regeln im Team zusammenzuleben, Zusammengehörigkeitsgefühl entwickeln, andere respektieren und tolerieren, Fair-Play.

fussballtraining.de: Welche Utensilien dürfen in Deinen Trainingseinheiten nie Fehlen (Hütchen, Leiter oder andere Hilfsmittel)?

Ertan Arikan: Hütchen und ganz wichtig: viele Bälle :-).

fussballtraining.de: Wie bildest Du Dich als Trainer weiter?

Ertan Arikan: Fachliteratur, DFB-Zeitschriften, Fortbildungslehrgänge Sportschule Hennef.

fussballtraining.de: Was lauten Deine persönlichen Ziele als Trainer?

Ertan Arikan: Basistechniken vermitteln; die Kinder sollen lernen den Ball beidfüssig zubeherrschen (rechts und links), Vermittlung von sozialen Kompetenzen und Spass an Fussballspielen. Die Kinder gut ausbilden.

Sind Sie auch Jugendtrainer und würden sich gerne hier bei uns auf fussballtraining.de vorstellen? Dann schreiben Sie uns noch heute eine Mail an: fussballinterviews@gmail.com

Schreibe einen Kommentar