Interview Steffen Paul – DJK Bad Homburg U13

Heute im Interview: Steffen Paul von der DJK Bad Homburg.

fussballtraining.de: Für welchen Verein bist Du aktuell tätig sind und welche Mannschaft betreust Du?

Steffen Paul: Ich bin für meinen Heimverein die Djk Bad Homburg tätig. Aktuell betreue ich hier die D1- Jugend.

fussballtraining.de: Wie zufrieden bist Du mit dem Verlauf der aktuellen Saison?

Steffen Paul: Mit der aktuellen Saison bin im großen und ganzen sehr zufrieden. Wir konnten uns im oberen Drittel der Kreisliga festsetzen und haben uns spielerisch klar verbessert.

fussballtraining.de: Was ist in dieser Saison für Euch noch möglich?

Steffen Paul: Wir wollen Platz auf jeden Fall den 2 Platz in der Liga sichern und einige Turniere im Sommer gewinnen, wo wir meistens eine gute Rolle spielen.

fussballtraining.de: Welche Philosophie verfolgst Du als Trainer? Was ist Dir besonders wichtig?

Steffen Paul: Mir ist besonders wichtig, dass ich mit den Jungs Spaß und Erfolg gleichermaßen beim Training habe. In meiner Philosophie setze ich darauf, dass jeder im Team mit dem Ball umgehen kann, wir eine enorme Bewegung im Spiel haben und den Ball fordern.

fussballtraining.de: Wer ist Dein Vorbild als Trainer und warum?

Steffen Paul: Aktuell würde ich sagen Thomas Tuchel, weil er ein Trainer ist, der das Spiel mitlebt, sich immer wieder perfekt auf den Gegner einstellt und jungen Spielern das Vertrauen schenkt, sich beweisen zu dürfen.

fussballtraining.de: Welche Schwerpunkte setzt Du in Deinem Training?

Steffen Paul: In meinem Training achte ich darauf, dass ich den Kids versuche, immer wieder beizubringen, dass der Ball unser Freund ist. Deshalb ist dieser auch immer mit dabei.

fussballtraining.de: Welche Utensilien dürfen in Deinen Trainingseinheiten nie Fehlen?

Steffen Paul: Im Training darf nie der Ball fehlen, Leibchen und ein paar Hütchen. Eigentlich reichen diese Sachen aus, um immer wieder ein anspruchsvolles und effektives Training bieten zu können.

fussballtraining.de: Wie bildest Du Dich als Trainer weiter?

Steffen Paul: Da ich auch eine Lizenz besitze, absolviere ich Fortbildungen und kommuniziere mit vielen Kollegen.

fussballtraining.de: Wie lauten Deine persönlichen Ziele als Trainer?

Steffen Paul: Meine Ziele sind, dass ich den Jungs was mitgeben kann, und sie was gelernt haben, wenn wir gemeinsam vom Platz gehen. Ganz wichtig ist, dass immer der Spaß mit dabei ist.

Sind Sie auch Jugendtrainer und würden sich gerne hier bei uns auf fussballtraining.de vorstellen? Dann schreiben Sie uns noch heute eine Mail an: fussballinterviews@gmail.com

Schreibe einen Kommentar