Interview Susan Domienik – Fussballclub Rot Weiß Neuenhagen U9

Heute im Interview: Susan Domienik vom Fussballclub Rot Weiß Neuenhagen

fussballtraining.de: Für welchen Verein bist Du aktuell tätig sind und welche Mannschaft betreust Du?

Susan Domienik: Ich bin für den Fussballclub Rot Weiß Neuenhagen tätig. Diese Saison bin ich noch als Jugendleiterin und technische Leitung tätig und ab nächster Saison nur noch als technische Leitung. Gleichzeitig traininere ich die derzeitige F1 mit einem Co Trainer zusammen.Die Jungs haben wir direkt aus der zweiten Hälfte der Bambini Saison übernommen und begleiten sie nun seit 2 Jahren.

fussballtraining.de: Wie zufrieden bist Du mit dem Verlauf der aktuellen Saison?

Susan Domienik: Ich bin sehr zufrieden. Wir sind Tabellen – Dritter und am Sonntag entscheidet sich, ob wir 2. werden oder die Saison mit einem ebenso tollem Ergebnis als Dritter abschließen.

fussballtraining.de: Was ist in dieser Saison für Euch noch möglich?

Susan Domienik: Die Vizemeisterschaft.

fussballtraining.de: Welche Philosophie verfolgst Du als Trainer? Was ist Dir besonders wichtig?

Susan Domienik: Mir ist wichtig, dass die Kids Spaß haben. Schule geht vor. Zeugnisse zeigen ist Pflicht. Danach erst der Sport. Sie sollen fair untereinander sein. Gemeinschaftlich trainieren und den Neuen helfen ins Team zu finden und alle gemeinsam zusammen zu halten. Ich bin für die Kids da, wenn sie Probleme haben. Ich versuche mich auf die Stimmung der Kids und die Probleme einzustellen. Ich möchte ihnen eine gute Freundin sein, nicht nur Trainerin.

fussballtraining.de: Wer ist Dein Vorbild als Trainer und warum?

Susan Domienik: Ich habe kein Vorbild. Ich versuche das für mich Beste zu geben. Ich stelle mir vor, was ich für mein Kind wollen würde. Das versuche ich umzusetzen. Ich frage meine Kids, ob sie zufrieden sind bzw. was ich ändern soll oder muss oder auch nicht. Hab erst letztens die Umfrage gestartet und, wer glaubt es, die Kids sind zufrieden

 fussballtraining.de: Welche Schwerpunkte setzt Du in Deinem Training?

 Susan Domienik: Spaß, Abwechslung, verständliche Übungen, die den Kids spielerisch und mit Spaß beibringen, was wichtig ist.

 fussballtraining.de: Welche Utensilien dürfen in Deinen Trainingseinheiten nie Fehlen?

Susan Domienik: Leibchen, Hütchen, Bälle, ich nehme Seile als Koordinationsleiter und improvisiere viel. Da wir wechselnde Sportstätten haben, hab ich keine Möglichkeit das Material unterzustellen. Also ist mein Auto mein Lager und da passt leider nicht so viel rein, wie ich gern hätte.

fussballtraining.de: Wie bildest Du Dich als Trainer weiter?

Susan Domienik: Ich lese viele Bücher, mache Trainerlehrgang in unserem Verein mit und wir haben die Zeitschrift Fussballtrainer Junior aboniert.

fussballtraining.de: Wie lauten Deine persönlichen Ziele als Trainer?

Susan Domienik: Ich möchte, dass die KIds zufrieden mit mir und mit ihrer Leistung sind. Ich möchte, dass die Kids am Ende einer Saison sagen, das war toll, egal wo wir stehen.

Sind Sie auch Jugendtrainer und würden sich gerne hier bei uns auf fussballtraining.de vorstellen? Dann schreiben Sie uns noch heute eine Mail an: fussballinterviews@gmail.com

Schreibe einen Kommentar