Tag Archives: Sprungkraft

sprungtraining koeln

Warum die Kölner im Training rückwärts laufen?

Ganze sechs Feldspieler standen Peter Stöger in der ersten Einheit der neuen Trainingswoche zur Verfügung. Nach einem aufreibenden Bundesliga-Spiel einen Tag zuvor, steuert das Trainerteam die Belastungen der Spieler ganz individuell. Alle Spieler, die von Beginn an auf dem Platz waren, absolvieren eine regenerative Einheit

Welche Rolle spielt die Körpergröße beim Fußball?

Der legendäre Otto Rehhagel hat einst den Satz geprägt: „Einzneunzig kannste nicht trainieren!“ Ganz offensichtlich war Rehhagel stets davon überzeugt, dass große Spieler Vorteile beim Fußball hätten. Deswegen waren in seinen Mannschaften auch stets viele Spieler mit einer überdurchschnittlichen Körpergröße zu finden. Und was immer

Springseil

  Das Springseil ist ein klassisches Trainingsgerät, das in vielen Sportarten verwendet wird. Im Fußball kommt es jedoch recht selten zum Einsatz. Das sollte sich aber ändern, denn mit dem Springseil ist es möglich, die Beweglichkeit, die Sprungkraft und sogar die Sprintschnelligkeit günstig zu beeinflussen.

No Thumbnail

Minihürden

  Minihürden werden in verschiedenen Bauformen angeboten. Immer geht es jedoch darum, ein flaches Hindernis zu haben, das zwischen 10 und 40 Zentimetern über dem Boden ist. Mit Minihürden könne komplexe Parcours aufgebaut werden. Auch beim Schnelligkeitstraining sind Minihürden sehr nützlich. Besonders praktisch sind kombinierte

Eine gute Basisausrüstung für den Trainingsbetrieb

Wenn Sie mit älteren Vereinsverantwortlichen sprechen, weil Sie eine moderne Trainingsausrüstung haben wollen, müssen Sie sich wahrscheinlich viele Sätze anhören, die mit „Früher…“ beginnen. Zweifellos hat es Zeiten gegeben, in denen Fußballtraining auch mit Jackentoren und ohne Pylonen halbwegs sinnvoll durchgeführt wurde. Mit viel Kreativität

Die SpoWi-Ecke: Fitness im Fußball, Leistungsfaktoren D- und C-Junioren, Teil 1

Das sportliche Training soll im Sinne der Athleik zur Optimierung der Kondition gestaltet werden. In der Trainingslehre werden allgemein unter dem Begriff der Kondition Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer und Beweglichkeit zusammengefasst. In der sportwissenschaftlichen Literatur werden hierzu jedoch mehrere Ansätze gefunden, so zählt bei vielen Autoren

Hürden

Der Hürdenlauf ist in der Leichtathletik einer der anspruchsvollsten Disziplinen. Im Fußball geht es zum Glück nicht darum, eine lange Hürdenstrecke im Höchsttempo zu durchlaufen. Vielmehr werden Hürden im Fußball vor allem eingesetzt, um die Sprungkraft und die Koordination zu trainieren. Dazu gibt es spezielle

AGILITY – Koordinationskreuz

Ein AGILITY – Koordinationskreuz ist ein Kreuz, bei dem jedes Element eine andere Farbe hat. Besonders praktisch sind AGILITY – Koordinationskreuze, die für den Transport und die Lagerung auseinandergenommen werden können. Auf den ersten Blick ist ein AGILITY – Koordinationskreuz eine recht unscheinbare Trainingshilfe, aber