Tag Archives: Trainingsspiel

Kölner Profis festigen das 4-4-2-System

Fünf Tage vor dem Rückrunden-Auftakt in Mainz haben die FC-Profis nach einem intensiven Stationentraining das 4-4-2-System in einem ausgiebigen Trainingsspiel weiter gefestigt. Sowohl die Formation als auch die taktische Herangehensweise für den Pflichtspielauftakt scheinen klar. Lediglich personell ist noch vieles offen. Die Optionen von Trainer

Hertha im Trainingsspiel: 5-4-1 gegen 4-4-2

Vor allem das Spiel mit Ball stand beim Training der Hertha diesmal im Vordergrund. Dabei waren auch zwei noch nicht so bekannte Gesichter aus der U23: Jordan Torunarigha und Florian Baak. Beide machten im abschließenden 11vs11-Trainingsspiel aber einen sehr guten Eindruck.

Hertha startet mit Nachwuchsspielern in die neue Saison

So früh wie in diesem Jahr ist Hertha BSC wahrscheinlich noch nicht so häufig in die Saisonvorbereitung gestartet. Da die Berliner schon Ende Juli in der 3. Qualifikationsrunde zur Europa League ran müssen, ging es in diesem Jahr so frühzeitig los, allerdings war der Kader

Saisonstart am Geißbockheim

Um 15 Uhr begrüßten Trainer Peter Stöger und seine Assistenten die Mannschaft des 1.FC Köln zum Auftakttraining der Saison 2016/2017. Rund 350 Fans und Medienvertreter nutzten die Möglichkeit bei Bratwurst und diversen Kaltgetränken einen ersten Blick auf den aktuellen Kader zu bekommen. Mit Ausnahme der

Spielsimulation bei den Schalke-Profis im Saisonendspurt

Für die Bundesliga-Profis des FC Schalke 04 geht es im Saisonendspurt nur noch um das Spielerische. Nach einer ausgiebigen Aufwärmphase wurde die Trainingsgruppe in zwei Teams unterteilt und ein Spiel über fast den gesamten Platz absolviert. Leon Goretzka und Matija Nastasic fehlten bei der Nachmittagseinheit.

Hertha Trainingsspiel: A-Elf gegen B-Elf

Kurz vor Ende der Saison legte Hertha-Coach Pál Dárdai den Fokus auf ein Trainingsspiel zwischen den Stammspielern und den Reservisten. Nicht mit dabei waren die verletzten Spieler John Anthony Brooks und Vladimir Darida. Aus dem Lazarett gab es dennoch auch Positives zu vermelden, da in

Schalker-Profis im internen Praxistest

Für die Schalker Profis stand bei einer Nachmittagseinheit ein internes Trainingsspiel an. Es wurde Zehn gegen Zehn gespielt, von Sechzehner zu Sechzehner. Das Spiel ging insgesamt 65 Minuten, die beiden Teams trennten sich 2:2-Unentschieden. Max Meyer und Thilo Kehrer gingen indes mit Fitness-Coach Rouven Faller

Trainingsspiele stehen bei der Hertha im Mittelpunkt

Die Hertha, weiter auf Champions-League-Kurs, legte den Fokus in diesem Training auf das Spiel mit Ball: Trainingsspiele in verschiedenen Variationen standen im Mittelpunkt. Dies war sicherlich auch der Tatsache geschuldet, dass nur 16 Spieler beim Training dabei waren.

Kombinationsspiel im Fokus der Schalker

Die Schalker arbeiten im Training derzeit viel im spielerischen Bereich. So auch dieses Mal, als erneut schnelles Kombinationsspiel gefordert war. Coach André Breitenreiter konnte auf 24 Akteure setzen, darunter alle vier Profi-Torhüter.