Tag Archives: Vertrauen

Interview Patrick Schuch – Co-Trainer FC Eddersheim U19

Heute im Interview: Patrick Schuch vom FC Eddersheim fussballtraining.de: Für welchen Verein wirst du diese Saison tätig sein und welche Mannschaft betreust Du? Patrick Schuch: In dieser Saison bin ich für den FC 1931 Eddersheim e.V. tätig und kümmere mich als Co-Trainer unter anderem um das

Teambuilding – aber richtig!

Dr. Jeannine Ohlert von der Deutschen Sporthochschule Köln Welcher Fußballer kennt das nicht: Vor der Saison wird mit der Mannschaft noch ein „Teambuilding“-Event veranstaltet, bei dem man dann in den Hochseilgarten geht oder irgendwelche Aufgaben in der Natur gemeinsam löst. Und das soll dann dabei

„Ob ich das wirklich schaffe…?“ Selbstvertrauen als ein Schlüssel zu guter Leistung

Christian Zepp, Psychologisches Institut der Deutschen Sporthochschule Köln, Das deutsche Forschungszentrum für Leistungssport Köln – momentum Viele Sportler denken häufig negativ, schauen eher auf ihre Schwächen und vertrauen seltener ihren Fähigkeiten. Als Ergebnis fühlen sich diese Sportler im Training und besonders im Wettkampf wenig selbstbewusst.

No Thumbnail

Die Vorbildfunktion des Trainers

Um ein Team führen und aufbauen zu können, um Maßnahmen des Teambuildings entsprechend umzusetzen und dabei den Rückhalt der Mannschaft zu haben, muss ein Trainer nicht nur fachlich kompetent sein, sondern darüber hinaus weitere, in diesem Fall persönliche Eigenschaften mitbringen.

No Thumbnail

Puzzle mit unpassenden Teilen

Die Aufgabe für Ralf Rangnick auf Schalke könnte deutlich schwieriger werden, als er selbst wohl befürchtet hätte. Vor allem mit dem Top-Star der Königsblauen gibt es Ärger. Raúl González Blanco hat am ersten Spieltag der Bundesliga 90 Minuten Fußball gespielt, es ist dem Spielberichtsbogen zu entnehmen. Gut, das ist einfach herauszufinden. Schwieriger ist es da schon, als Laie die Zahl seiner Ballkontakte herauszufinden, allerdings hilft der Blick ins Internet oder in den Videotext.

No Thumbnail

Verschiedene Kulturen und trotzdem eine harmonische Mannschaft?

Ein Blick in die Bundesliga genügt um zu erkennen, dass in Fußballmannschaften Spieler aus mehreren Kulturkreisen versammelt sein können. Das ist im Profisport, in dem alleine die Leistung zählt, eher die Regel als die Ausnahme. Doch auch in den meisten Amateurmannschaften bis hin zu den