Kategorie-Archiv: SC Freiburg

Kombinatorische Einheit des SC Freiburg

Bei April-typischem Wetter traten zu dieser Einheit 26 Spieler, inklusive 3 Torwärten, zu einer 60- minütigen Trainingseinheit an. Der Fokus der Einheit lag auf einer kombinationsreichen Torabschlussübung. Wie zu Beginn jeder Einheit, liefen sich die Spieler selbständig warm und bereiteten sich mit Mobilisations- und Dehnübungen

Freiburger Flanken- und Abschlussübung mit hoher Interaktionsfrequenz

Auch dieses Mal traten wieder 27 Spieler des SC an, um eine auf den Torabschluss fokussierte ca. 60-minütige Einheit zu absolvieren. Gulde, der sich anscheinend verletzt hatte, war nicht anzutreffen, wohingegen Frantz sich zurückarbeitet. Letzterer scheint sich jedoch noch aus verschiedenen Übungen herauszunehmen. Weitere Trainingsreports

Flanken und Torabschluss im Freiburger Training

Unter nass-kalten Bedingungen trafen 24 Spieler des SC Freiburg zu einem lockeren Training auf dem Platz neben dem Schwarzwaldstadion ein. Frantz, der sich nach einer Verletzung noch im Aufbau befindet, ging in der Zeit, in der seine Kollegen eine spaßige Einheit absolvierten, selbständig joggen. Eckchen

Freiburger Torabschluss-Übung unter schnellen Situationswechseln

Bei winterlicher Kälte nahmen 27 Spieler, unter denen auch wieder Mike Frantz war, am öffentlichen Training des SC Freiburg teil, das sich wie schon einmal zu beobachten auf den Torabschluss nach vorausgehender Flankaktion fokussierte. Viel Bewegung zum Einstieg in die Einheit Auch dieses Mal liefen

SC Freiburg Training: Passübungen mit dem Fokus auf Handlungsschnelligkeit

Auf dem teils noch mit Schnee bedeckten Platz des SC Freiburg versammelten sich 25 Spieler, von diesen 3 Torhüter, zu einem 90-minütigem, bewegungsintensiven Training. Der Fokus lag dabei auf variationsreichen Passübungen, dem klassischen Zonenspiel und einer Standard- bzw. Torabschluss-Einheit. Wie üblich machten sich die Spieler

Passreiche und intensive Einheit des SC Freiburg

Die bei nasskalten Bedingungen 90-minütige Einheit mit 25 Spielern gestaltete sich vor allem über Passübungen und einem intensiven Spiel auf Ballhalten. Drei der Spieler, u.a. Lienhart und Gulde, absolvierten ein gesondertes Training, das sich über Koordinations- und Passübungen zu einer Torabschluss-Übung aufbaute.

Intensive Passübungen beim Training des SC Freiburg

Die 90-minütige Einheit mit 19 Feldspielern und 2 Torhütern war geleitet von Passübungen und einem Umschaltspiel. Die Torhüter absolvierten in der ersten halben Stunde ein Torwarttraining und stiegen im zweiten Teil mit in das Mannschaftstraining ein. Zunächst aber liefen sich die Spieler selbständig warm, mobilisierten

Sportclub Freiburg im scharfen Test gegen Racing Straßburg

Nach einem eher durchwachsenen Saisonstart und dem wichtigen Sieg am 7. Spieltag der Bundesliga gegen Hoffenheim, trat ein bunt zusammengewürfeltes Team des SC Freiburg gegen das gastierende Team von Racing Straßburg für ein Testspiel auf den Platz des Möslestadions.

SC Freiburg mit taktisch geprägter Einheit

Am 30.08. absolvierten die Spieler des Sportclubs eine 90-minütige Einheit, die vor allem taktisch geprägt war. So liefen sich die 16 Spieler nicht wie gewohnt zu Beginn des Trainings eigenständig warm, sondern wurden von Trainer Streich in einem durch Hütchen und Stangen begrenzten Feld zunächst

Kurze, spielerische Einheit für die Spieler des SC Freiburg

Da es anscheinend nach der Niederlage gegen Leipzig noch einiges zu besprechen gab, traten die Spieler des SC Freiburg nach einer Videoanalyse mit 2 Stunden Verspätung um 17 Uhr auf den Platz. Außer Georg Niedermeier, der als einziger schon eine halbe Stunde früher mit dem